School of Architecture setzt Vortrags- und Diskussionsreihe "Background" fort

Thema am 31. Oktober, 19 Uhr: "Zwischen(t)räume"
(PresseBox) (Bremen, ) Die School of Architecture der Hochschule Bremen setzt am 31. Oktober um 19 Uhr im ehemaligen Postamt 5 (3. OB, Raum 315, Bahnhofsplatz 21, 28195 Bremen) die Vortrags- und Diskussionsreihe "Background" fort. Josef Hämmerl (MGF Architekten / Stuttgart) referiert über "Zwischen(t)räume".

Die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben und die daraus resultierenden Bauten bestimmen das Werk des Büros MGF Architekten GmbH Stuttgart. Das gebaute Modell in unterschiedlichen Maßstäben und die zeichnerische Darstellung bedingen und bestimmen die Entwicklung der Form und Fügung der Gebäude. Klare, geometrische Strukturen und Ordnungen definieren den Ausdruck der Architektur und reflektieren eine eigene gestalterische Identität. Modularität und Reihung als ästhetisches Prinzip sind Grundlage der gestalterischen Erscheinung. Die Konzeption und Präzision der Räume bieten eine robuste Grundlage für die Realisierung der Gebäude. Weitgehend naturbelassene Materialien prägen die Atmosphäre der gebauten Räume und reflektieren den vorgefundenen Ort.

Die weiteren Termine:

07.11.12 Günter Katherl
Caramel Architekten / Wien

14.11.12 Hans Jörg Göritz
HANSJÖRGGÖRITZARCHITEKTURSTUDIO / Hannover, Berlin, Knoxville

Achtung, Donnerstag:
22.11.12 Sir Peter Cook
Crabstudio / London

05.12.12 Bärbel Koppe
Hochschule Bremen / Institut für Wasserbau, Aquadot / Hamburg

12.12.12 Maria Clarke
Hochschule Bremen, Clarke und Kuhn Freie Architekten BDA / Berlin

09.01.13 Stefan Rettich
Hochschule Bremen , Karo* Architekten / Leipzig

16.01.13 Hans van der Heijden
BIQ Stadtsontwerp BV / Amsterdam

23.01.13 Peter Barber
Peter Barber Architects / London

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media