Überwachung der Netzwerk- und Anwendungsperformance für Managed Service Provider

Vollständig virtualisierte Cascade-Lösung für Network Performance Management (NPM) "as a Service"
Riverbed Cascade Product Family  - Deployment Topology Scenario (PresseBox) (München, ) Managed Service Provider (MSP) können kleinen und mittelständischen sowie Großunternehmen jetzt auch anwendungsorientiertes Netzwerk-Performance-Management (NPM) "as a Service" anbieten. Möglich machen das zwei neue virtuelle Editionen der Cascade-Produktfamilie von Riverbed Technology (NASDAQ: RVBD). Mit Cascade Profiler Virtual Edition, Cascade Gateway Virtual Edition und der bestehenden Cascade Shark Virtual Edition bietet das IT-Performance-Unternehmen ein vollständig virtualisiertes NPM-Lösungsportfolio.

Parallel hierzu stellt Riverbed mit Cascade 10.0 die erste und einzige anwendungsorientierte NPM-Lösung vor, mit der Performance-Probleme in den drei wichtigsten Säulen der Virtualisierung entdeckt und behoben werden können - virtualisierte Desktop Infrastrukturen (VDI), Server-Virtualisierung und Software-Defined Networks (SDN). Diese umfassende Abdeckung ist derzeit führend in der Branche und stellt sicher, dass Managed Service-Provider ihren Kunden Performance-Management an jedem Ort bereitstellen können - und zwar in physischen sowie teilweise oder vollständig virtualisierten Netzwerken.

"British Telecom war schon immer führend, wenn es darum ging, Unternehmen bei ihrem Erfolg in einer komplexen, globalen Umgebung zu unterstützen. Die Integration der neuesten anwendungsorientierten Netzwerk-Monitoring-Technologien der Riverbed Cascade-Produkte in unseren etablierten BT Connect Acceleration Service, hilft unseren Kunden, das Optimum aus ihren Netzwerken herauszuholen," sagt Keith Langridge, Vice President, Network Services bei BT Global Services. "Das professionelle BT-Team kann Kunden nun dabei unterstützen, sich der Herausforderung zu stellen, die Performance in hybriden Cloud-Umgebungen zu verstehen und zu beschleunigen. Indem wir dies als Service anbieten, können wir Zeit und Kosten reduzieren, die mit Operations und Management zusammenhängen."

Mit diesen neuen Cascade Virtual Edition-Produkten können MSP ihren Kunden schnell und einfach Performance-Management Dienstleistungen bereitstellen, wo immer diese benötigt werden. Darüber hinaus können Cascade-Produkte mit der Riverbed Steelhead®-Produktfamilie gekoppelt werden, so dass MSPs, die WAN-Optimierung "as a Service" anbieten, auch die Performance der Anwendungen und Netzwerke ihrer Kunden umfassend gewährleisten können.

"Mit Hilfe der Server- und Netzwerk-Virtualisierung können Cloud-Hosting- und Service-Provider mandantenfähige Dienste in einer einzigen physischen Infrastruktur verwirklichen. Dies schafft jedoch neue Herausforderungen für das Performance-Monitoring, bei dem Daten nach Kunde und Teilnehmer getrennt gehalten werden müssen", sagt Jim Frey, Managing Research Director bei Enterprise Management Associates (EMA). "Anwendungsbezogene Netzwerk-Performance-Management-Lösungen müssen an diese neuen virtualisierten Umgebungen angepasst werden, indem sie selbst virtuell aufgebaut werden. Dies wird mit der neuesten Version von Cascade und den Produkten der Virtual Edition möglich. Anbieter können somit Dienste für die gesamte Infrastruktur sicherstellen und gleichzeitig Performance-Details diskret überwachen und kundenspezifisch weitergeben."

Das Riverbed-Portfolio mit virtualisierten NPM-Lösungen umfasst Cascade Profiler Virtual Edition, Cascade Shark Virtual Edition und Cascade Gateway Virtual Edition. Wird die Cascade Profiler Virtual Edition als virtuelle Maschine auf VMware vSphere® installiert, dient die Lösung als zentralisierte Analyse und Reporting-Konsole, die wiederum Anwendungs- und Netzwerkdaten aus der Cascade Shark Virtual Edition und der Cascade Gateway Virtual Edition integriert, um unternehmensweites Monitoring der Performance bereitzustellen. Die Cascade Gateway Virtual Edition sammelt Daten und Statistiken aus der Netzwerkinfrastruktur und den virtuellen Umgebungen, um sie dann an die Cascade Profiler Virtual Edition zu senden.

"Die neuen Virtual Editions der Riverbed Cascade-Produkte bieten Managed Service-Providern eine einfach zu implementierende Lösung, um Kunden schnell Performance-Monitoring-Services bereitzustellen, wo immer sie benötigt werden", ergänzt Nino D'Auria, Vice President of Channel Sales für EMEA bei Riverbed. "Die NPM-Lösungen von Riverbed sind wegweisend für virtualisierte und Cloud-Umgebungen. Managed Service Provider und deren Kunden können somit sicher sein, dass sie über die erforderliche Transparenz zur Überwachung und Behebung von Netzwerk- und Anwendungsperformance-Problemen in modernen virtualisierten Umgebungen und kommenden cloud-basierten Infrastrukturen verfügen."

Verfügbarkeit

Die neue Version Cascade 10.0 und die neuen virtuellen Produkte stehen voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2012 zur Verfügung

Weitere Informationen unter:

- Riverbed-VMware Partnership
- XING
- Riverbed Blog
- Twitter (@Riverbed_DACH)

Riverbed und alle hier genannten Riverbed-Produkte, -Servicenamen oder -Logos sind Warenzeichen von Riverbed Technology Inc. Alle anderen hier verwendeten Warenzeichen gehören dem jeweiligen Markeninhaber.

VMware and VMware View are registered trademarks and/or trademarks of VMware, Inc. in the United States and/or other jurisdictions. The use of the word "partner" or "partnership" does not imply a legal partnership relationship between VMware and any other company.

Kontakt

Riverbed Technology GmbH
Max-Planck-Straße 8
D-85609 Dornach b. München
Saskia Stolper
Hotwire PR
Silke Rossmann
Hotwire PR

Bilder

Social Media