Besser gebündelt: Der SMA Cluster Controller für dezentrale Großanlagen

(PresseBox) (Niestetal, ) Die SMA Solar Technology AG (SMA) unterstützt Anlagenbetreiber nun noch besser bei der Überwachung und Steuerung von dezentralen PV-Großanlagen: Der neue SMA Cluster Controller bildet zusammen mit den hocheffizienten SMA String-Wechselrichtern die perfekte Systemlösung bis in den Megawattbereich - und kann ab sofort bestellt werden.

Höchste Leistung und vielfältige Funktionen

Dank des auf Ethernet basierenden Speedwire-Feldbusses und des leistungsfähigen Doppelkernprozessors bietet der SMA Cluster Controller eine sichere Überwachung und Steuerung von bis zu 75 String-Wechselrichtern. Die Vorteile für Anlagenbetreiber: Durch das High Performance-Bussystem mit 100-Mbit/s-Technologie werden höchste Datenübertragungsraten für die Anlagenüberwachung und eine schnelle Verarbeitung von Messdaten, Statusinformationen und Anlagensteuerbefehlen erreicht. Darüber hinaus erlauben die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten für Sensorik eine noch genauere Bewertung der Anlagenleistung: Diese kann neben anderen Statusinformationen über das SMA Sunny Portal eingesehen werden.

Modular, (de)zentral, optimal

Mit ihrem modularen Aufbau garantiert jede dezentrale PV-Großanlage mit SMA Cluster Controller absolut zukunftssicheres Anlagenmanagement. Das flexible Systemkonzept mit beliebig vielen Cluster Controllern, der zentralen Parkregelung durch den SMA Power Plant Controller und dem Speedwire-Feldbus sorgt für beliebige Skalierbarkeit der Kraftwerksleistung. Durch das Hinzufügen weiterer Cluster ist eine Erweiterung auf Cluster-Ebene je nach aktuellem Bedarf kein Problem.

Die SMA Lösungen speziell für Solarkraftwerke ermöglichen eine sichere und umfassende Überwachung von Anlagen auch im Megawattbereich. Damit helfen sie, Kosten zu senken sowie die Rendite zu sichern - und erfüllen selbstverständlich alle gesetzlichen und normativen Anforderungen.

Disclaimer:

Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG ("Gesellschaft") oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: "SMA Gruppe") dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
D-34266 Niestetal
Susanne Henkel
SMA Solar Technology AG
Manager Corporate Press
E-Mail:
Julia Damm
SMA Solar Technology AG
Manager Investor Relations
E-Mail:
Social Media