Schweißtechnologie der Zukunft

forceArc®-Innovation zum zielgerichteten Fügen Unglaublich sparsam, in hohem Maße sicher
Blick auf 120 000 Quadratmeter Lager- und Produktionsfläche: Seit 2008 stellt Wilbert im neuen Werk Waldlaubersheim seine Turmkrane mit herausragenden  Eigenschaften her Foto: EWM HIGHTEC WELDING (PresseBox) (Mündersbach, ) Vermieten von Turmkranen ist seit über 20 Jahren das Kerngeschäft der Wilbert Kranservice GmbH, Stromberg, westlich von Bingen am Rhein. Seit 2003 produziert die Wilbert Turmkrane GmbH erfolgreich eigene Krane - auch für den Verkauf. 2008 eröffnete das Unternehmen ein neues Werk im nur drei Kilometer entfernten Waldlaubersheim (Abb. 1). Abgerundet wird das Programm der mittelständischen familiengeführten Unternehmensgruppe durch die Wilbert Montage GmbH.

"Perfektes Schweißen ist", nach Aussage von Günter Kronewitter, Prokurist und Vertriebsleiter der Kranservice GmbH (Abb. 2), "das A und O für die hohe Sicherheit und Qualität der roten Wilbertkrane." Zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit nutzt der Produktionsbetrieb verstärkt das innovative Metal-Aktivgas(MAG)-Verfahren forceArc® vom Technologieführer EWM HIGHTEC WELDING - mit erstaunlichen Resultaten.

Service: kompetent, pünktlich, kulant

Vor vier Jahren modernisierte Wilbert den Schweißgerätepark mit hochdynamischen EWM-Inverter-Stromquellen vom Typ Phoenix 451. Dass dies eine Entscheidung mit Weitblick war, wird von Tag zu Tag deutlicher: „Von Beginn an lieferten die Maschinen Ergebnisse, die hielten, was der Hersteller uns versprochen hatte“, erinnert sich Bruno Linck (Abb. 2), Schweißfachingenieur (SFI) im Werk, und ein wenig verschmitzt fährt er fort, „dass in unseren Geräten die Schweißtechnologie der Zukunft bereits integriert war, ist uns heute bewusst. Unser Servicepartner, Klaus Weiler, von EWM Mülheim Kärlich hat uns von Beginn an ebenso kompetent wie pünktlich und kulant betreut. Vor etwa acht Monaten lud er uns nach Mülheim-Kärlich zur Präsentation der erweiterten Möglichkeiten unserer Stromquellen ein. Was wir sahen, versetzte uns ins Staunen: Durch einfaches Anwählen einer neuen MAG-Kennlinie erzeugt die Phoenix den konzentrierten, zielgerichteten, druckvollen Lichtbogen des forceArc®-Prozesses, der sich zudem hervorragend handhaben lässt. Für unsere Anwendung ist diese Innovation wie geschaffen.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang.

Kontakt

EWM AG
Dr.-Günter-Henle-Str. 8
D-56271 Mündersbach
Heinz Lorenz
EWM HIGHTEC WELDING GmbH

Bilder

Social Media