"Pico 220 cel puls" ist 100 Prozent fallnahtsicher beim Schweißen von Zellulose-Elektroden

Neues kompaktes Gerät von EWM ermöglicht E-Hand-Schweißen mit gepulstem Strom - ideal für das Wurzelschweißen
(PresseBox) (Mündersbach, ) Die erstmals auf der Euroblech von EWM Hightec Welding präsentierte "Pico 220 cel puls" ist beim E-Hand- Schweißen von Zellulose-Elektroden zu einhundert Prozent fallnahtsicher. Für ein Gerät dieser Größenordnung sei das außergewöhnlich, hebt der als Innovationsführer geltende Hersteller hervor. Durch das Schweißen mit gepulstem Strom sei das neue Schweißgerät zum einen gut geeignet für schwierige Elektroden. Zum anderen überzeuge es besonders beim Wurzelschweißen, mit dem Ergebnis einer feinschuppigen Nahtoberfläche in WIG-Optik bei Decklagen. Alternativ beherrscht die Stromquelle auch das Fügen mit WIG-Liftarc. Die neue "220 cel puls", die die erfolgreiche "Pico"- Baureihe bereichert, eigne sich wegen ihrer kompakten, leichten, robusten und leistungsstarken Konstruktion besonders für jede Baustelle und den Rohrleitungsbau.

Dank der Puls-Funktion garantiert sie, dem größten deutschen Hersteller von Lichtbogenschweißtechnik zufolge, optimale Schweißergebnisse. Denn durch das Schweißen mit gepulstem Strom seien weniger Nacharbeiten durch nur geringe Spritzerbildung, eine hervorragende Spaltüberbrückung und kontrollierte Wärmeeinbringung verbunden. Dank der Antistick- und Arcforce-Funktion brennt der Lichtbogen ruhig, die Stabelektrode haftet nicht fest und glüht nicht aus. Die Hotstart-Funktion ermöglicht überdies ein sicheres Zünden der Elektrode für ein optimales Schweißergebnis bereits am Nahtanfang. Denn der in Dauer und Stärke einstellbare Hotstart-Strom sorgt für ein einwandfreies Aufschmelzen, die Vermeidung von Bindefehlern und Kaltstellen sowie die Reduzierung von Nahtüberhöhungen.

Prädestiniert für den Einsatz auf Baustellen und bei der Montage

Das niedrige Gewicht von nur 8,9 Kilogramm, die kompakte Bauform und der mitgelieferte Schulterriemen ermöglichen einen einfachen Transport. Die "Pico 220 cel puls" kann sicher an Generatoren betrieben werden und meistert auch Netzschwankungen oder überlange Kabel. Insofern ist sie für den Einsatz auf Baustellen und bei der Montage prädestiniert. Dazu tragen auch ihre robuste Konstruktion, Wartungsarmut und Langlebigkeit bei. Temperaturgesteuerte Lüfter und die geschützte Elektronik machen sie staubunempfindlich und sorgen für eine hohe Betriebssicherheit. Ein integrierter Temperaturwächter bietet darüber hinaus Schutz gegen Überlastung.

Über eine selbsterklärende Bedienoberfläche kann der Schweißer die neue Inverterstromquelle einfach handhaben. Alle Schweißparameter stellt er mit einer digitalen Anzeige reproduzierbar ein. Über einen optionalen Fernsteller lässt sich außerdem der Schweißstrom direkt am Schweißplatz stufenlos regeln. Die Leistungsstärke und Features der neuen "Pico 220 cel puls" sind für EWM Grund genug, von "einer neuen Generation" in dieser Geräteklasse sprechen.

Kontakt

EWM AG
Dr.-Günter-Henle-Str. 8
D-56271 Mündersbach
Heinz Lorenz
EWM HIGHTEC WELDING GmbH
E-Mail:

Bilder

Social Media