Elmos: Exakte Thermopile-Signal-Auswertung

E931.08 bietet Verbindung zum Sensor via 1-Draht-Lösung
Elmos Thermopile Sensorauswertung (PresseBox) (Dortmund, ) Elmos bietet mit dem Baustein E931.08 eine präzise Thermopile-Signal-Auswertung an. Der IC ist speziell für die Schnittstelle zwischen Thermopile-Sensor und Microcontroller oder Prozessor entwickelt.

Der Microcontroller wird via einer 1-Draht-Anbindung mit DOCI™ (Data Out, Clock In) Schnittstelle verbunden. Verschiedene Geräte bzw. Kanäle können problemlos zeitgleich benutzt werden.

Der Thermopile-Sensor wird direkt an den analogen Eingang des E931.08 angeschlossen. Das Sensorsignal wird zu einem 17 bit digitalen Wert umgewandelt und an den externen Microcontroller per der DOCI™-Schnittstelle weitergeleitet.

Der IC ermöglicht eine sehr exakte Auswertung der Temperatur mit einer Toleranz von weniger als 0,02K.

Die niedrige Versorgungsspannung (<3V) und geringe Stromaufnahme (<15uA) ermöglichen den Einsatz des E931.08 in batteriebetrieben Geräten.

Mögliche Applikationen für den E931.08 sind kompakte Ohr-Thermometer, hoch-präzise Temperatur-Fernmessungen, Infrarot-Pyrometer und Thermoelemente.

Für weitere Informationen, Applikationsbeschreibung und Muster schreiben Sie bitte eine E-Mail an sales@elmos.com mit dem Betreff „E931.08“, besuchen Sie unsere Internetseite www.elmos.com oder nehmen per Telefon Kontakt mit uns auf: + 49 231 7549 100.

Kontakt

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
D-44227 Dortmund
Mathias Kukla
Pressereferent

Bilder

Social Media