windream GmbH auf der CeBIT 2013: Halle 3, Stand J 20

windream 5.5, mobile ECM-Anwendungen und windream DirectStreaming
(PresseBox) (Bochum, ) Die windream GmbH wird auf der CeBIT 2013 vom 5. bis zum 9. März neue Funktionen und erweiterte mobile Lösungen für das Enterprise-Content-Managementsystem windream präsentieren. Dazu zählen unter anderem eine PDF-XChange-Erweiterung für die Dokumentvorschau windream DocView, eine windream-App für iOS und Android zur Nutzung auf iPhones, iPads oder SmartPhones und Tablets, eine neue Version des windream Web Portals und der webbasierten Lösung für das Business-Process-Managementsystem windream BPM in neuem Design sowie verschiedene weitere aktuelle Produkte rund um das Thema ECM. Das windream DirectStreaming in Daten- und Medienarchiven auf Basis der patentierten VFS-Technologie wird in diesem Kontext ebenfalls explizit thematisiert. Wie in jedem Jahr, so wird das Ausstellungsprogramm auch in 2013 wieder durch neue Lösungen und Integrationen der windream-Partner abgerundet.

Neue Features für windream 5.5

Die windream-Version 5.5, die in Kürze freigegeben wird, ist um weitere Funktionen und Features erweitert worden, die auf der CeBIT zu sehen sein werden. So wurde die Dokumentvorschau windream DocView um eine PDF-XChange-Integration erweitert. Sie ermöglicht es Anwendern, Textstellen der in DocView angezeigten Dokumente beispielsweise zu unterstreichen, durch Notizen zu kommentieren oder auch durch Schwärzungen unkenntlich zu machen.

Die windream-Suche enthält nun auch eine semantische Suche. Bei der Suche über die Volltexte in Dokumenten erhalten Anwender alternative Suchvorschläge über eine „Meinten Sie…“-Funktion sowie eine Auswahl an ähnlichen Dokumenten zu ausgewählten Treffern der Ergebnisliste, sortiert nach Relevanz.

Generell unterstützt windream 5.5 Microsofts Windows Server 2012, Windows 8 als Client-Betriebssystem und alle Office-2013-Anwendungen.

Leistungsstarke VFS-Technologie: windream DirectStreaming in umfangreichen Medienarchiven

Darüber hinaus ermöglicht windream 5.5 auf Basis seiner einzigartigen und patentierten VFS-Technologie auch eine Verwaltung von Dateien mit einer Größe von mehr als vier Gigabyte. Dies ist zum Beispiel für Unternehmen wichtig, die große Medienarchive mit Film- und anderen Medienformaten oder die Daten aus elektronischen Erfassungsgeräten effizient in windream verwalten wollen. Im Gegensatz zu allen anderen ECM-Systemen gestattet es windream, diese Daten direkt aus der Applikation heraus auf einem windream-Server zu öffnen, ohne dass das gesamte Datenvolumen zunächst vom Server auf die Arbeitsstation übertragen werden muss. Dieses DirectStreaming bedeutet eine enorme Zeitersparnis, erheblich geringere Netzbelastung und eine deutlich gesteigerte Effizienz bei der Recherche in Medienarchiven, zum Beispiel bei einer gezielten Suche nach bestimmten Szenen in umfangreichen Filmsammlungen oder auch in anderen Datenbeständen. Ein derartiger Leistungszuwachs ist nur mit der patentierten windream VFS-Technologie realisierbar und wird – bezogen auf Effizienz und Geschwindigkeit – von keinem anderen ECM-System auch nur annähernd erreicht.

Die windream App für iOS und Android

Die windream GmbH wird auf der diesjährigen CeBIT weiterhin eine Applikation für iPhones, iPads und SmartPhones präsentieren, die so genannte windream App für iOS und Android. Sie ermöglicht es Anwendern, Dokumente, die auf einem windream-Server gespeichert sind, über den Volltext zu recherchieren. Zudem gestattet es die App, Favoriten anzulegen, Dokumente auf den Server hochzuladen oder auch auf Aufgaben bzw. Prozesse zuzugreifen, die in windream BPM erstellt und dort initiiert wurden.

Das windream Web Portal und windream BPM 5

Sowohl das windream Web Portal als auch das Business-Process-Managementsystem windream BPM wurden in Bezug auf ihr Design einheitlich angepasst. Das Design lehnt sich nun eng an das Erscheinungsbild der Microsoft-Office-2013-Anwendungen und an Windows 8 an.

windream BPM bietet nun eine Unterstützung von Rechten auf Prozessdesigns und auf den Start sowie auf die Administration von Prozessen. Die Integration und die Nutzung von Tabellen wurden weiter optimiert; zudem verfügt windream BPM in der aktuellen Version über ein erweitertes Skripting im Web, und das System unterstützt nun auch parallel ablaufende Prozesse.

Die E-Mail-Archivierungslösung windream Exchange

Die aktuelle Version der windream-Exchange-E-Mail-Archivierungslösung unterstützt Microsoft Exchange 2013. Dies gilt sowohl für den Outlook Web Access (OWA) als auch für die clientseitige E-Mail-Archivierung unter Office 2013.

Weitere Lösungen am windream-Stand

Zu den diesjährigen Exponaten, die von der windream GmbH auf der CeBIT vorgestellt werden, zählt weiterhin die aktuelle Version der ECM-Lösung für Multifunktionssysteme des windream-Partners Konica Minolta. Auch im Bereich der SharePoint-Integration gibt es Neuigkeiten. So werden überarbeitete Versionen der windream WebParts für SharePoint zu sehen sein, die unter anderem einen windream Browser und gezielte windream Recherche-Anwendungen enthalten.

Wie immer, so wird das Ausstellungsprogramm auch in diesem Jahr wieder durch Produkte der mitausstellenden windream-Partner abgerundet. Interessierte Messebesucher finden den windream Partnerstand in Halle 3. Die Standnummer lautet J 20.

Dr. Michael Duhme, Pressesprecher der windream GmbH, zur diesjährigen CeBIT: "Mit dem Motto 'Shareconomy' greift die CeBIT in diesem Jahr ein wichtiges Thema auf, das insbesondere für ECM-Hersteller wie die windream GmbH von großer Bedeutung ist. Der gemeinsame und immer häufiger auch mobile Zugriff auf Wissen und digitale Ressourcen ist ein zentraler Aspekt der modernen Informationsverwaltung und -verarbeitung. Und genau dazu leisten professionelle ECM-Systeme wie windream einen eminent wichtigen Beitrag."

Kontakt

windream GmbH
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Dr. Michael Duhme
windream GmbH
Pressesprecher
E-Mail:
Nicole Körber
good news! GmbH
Geschäftsführerin
E-Mail:
Social Media