Frischer Wind in Wien

Schleswig-Holstein vertreten auf Windenergiemesse EWEA
(PresseBox) (Kiel, ) Kiel 30.01.2013

Wien steht vom 4. bis 7. Februar 2013 ganz im Zeichen der Windenergie. Hier richtet die EWEA (European Wind Energy Association) in diesem Jahr eines der größten europäischen Events im Bereich der Windenergie aus. Es umfasst eine Konferenz und eine parallel laufende Messe. Hierzu werden rund 500 Aussteller und 10.000 Besucher erwartet. Der inhaltliche Fokus der diesjährigen Veranstaltung liegt auf den Wachstumsmärkten in Osteuropa. Schleswig-Holsteins Windenergiebranche lässt sich dieses Event nicht entgehen und zeigt unter dem Motto „NORTHERN GERMANY — HOME OF WIND ENERGY“ gebündelte Messepräsenz am norddeutschen Gemeinschaftsstand, der von der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) organisiert wurde.

Erstmals präsentieren sich die Schleswig-Holsteiner gemeinsam mit dem Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH). Das Branchennetzwerk bündelt in der Hansestadt die Kompetenzen der Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen und bietet Netzwerkplattform zu Schnittstellen anderer Branchen.
Die Forschungsgenossenschaft CEwind eG, ein Verbund der Hochschulen in Schleswig-Holstein, die in unterschiedlichen Disziplinen der Windenergietechnik zusammenarbeiten, nutzt die EWEA, um ihre vier Technologiebereiche (Mechanik, Elektrotechnik/Informatik, Energiewirtschaft- und recht, Umwelt) und ihr Angebot international bekannt zu machen. Das Angebot der CEwind eG reicht von Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten bis hin zum Masterstudiengang „Wind Engineering“. Die ESN-Gruppe (EnergieSystemeNord) aus Schwentinental ist am Gemeinschaftsstand vertreten. "Die EWEA ist die perfekte europäische Plattform für die Präsentation innovativer Produktideen. Die Vorstellung unseres ROM-Renewables Operation Manager, IT-Unterstützung zum sicheren und effizienten Betrieb von Offshore-Windparks, auf dieser Messe bietet einen idealen Zugang zum internationalen Markt. In diesem Umfeld werden wir neue Geschäftskontakte knüpfen und schon bestehende weiter vertiefen. Die Organisation des Messestands und die Betreuung durch die WTSH waren bereits zur Husum Wind eine super Grundlage hierfür", so Michael Knitter von EnergieSystemeNord GmbH. Ebenso präsentiert sich die BZEE Academy GmbH aus Husum. Das Trainingszentrum für Erneuerbare Energien hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2000 zum international führenden Anbieter von operativen Qualifizierungsdienstleistungen für den Windenergiesektor entwickelt. „Die Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein, das Branchencluster Windenergie im Norden, wird zusammen mit der WTSH in gewohnter Form für den Windstandort Schleswig-Holstein werben und Investoren auf der Messe betreuen, so windcomm Geschäftsführer Martin Schmidt. In den vergangenen Jahren empfing die windcomm schleswig-holstein im Rahmen der EWEA Offshore über 1.000 Gäste am schleswig-holsteinischen Gemeinschaftsstand. Vor Ort vertritt windcomm schleswig-holstein mehr als 60 Mitgliedsunternehmen.

Weitere Aussteller sind: KiWi Kieler Wirtschaftsförderung GmbH, Rendsburg Port Authority GmbH, Kisters AG, Aachen.

Besuchen Sie den schleswig-holsteinischen Gemeinschaftsstand in Halle B - Stand K40/44.

Kontakt

WTSH GmbH
Lorentzendamm 24
D-24103 Kiel
Christine Homann
Messen
E-Mail:
Social Media