mic AG stärkt Eigenkapital - Großaktionär stockt Anteil wieder auf über 46 Prozent auf

(PresseBox) (München, ) Der Münchener Venture-Capital-Spezialist mic AG hat sein Grundkapital im Wege einer Sachkapitalerhöhung von 3,255 Mio. auf 4,26 Mio. Euro erhöht. Durch die Umwandlung von 4,27 Mio. Euro Darlehen in 1,005 Mio. Aktien konnten sämtliche Verbindlichkeiten getilgt werden. Damit hat sich die Eigenkapitalquote der mic AG wieder auf 100 Prozent erhöht. Die jungen Aktien, die im Wege der am 23.05.2011 eingetragenen Sachkapitalerhöhung vom Großaktionär mic Holding zu einem Preis von 4,25 Euro gezeichnet wurden, sind ab dem 01.01.2011 gewinnberechtigt.

Um den Einstieg eines strategischen Investors kurzfristig zu realisieren, hatte die mic Holding im Dezember 2010 sowie Januar 2011 ein Aktienpaket an der mic AG an den neuen Investor abgegeben. Anschließend stellte die mic Holding das vereinnahmte Kapital der mic AG als Darlehen zur Verfügung. Der mic AG sind damit rund 4,27 Mio. Euro zugeflossen. Durch die nun erfolgte Wandlung des Darlehens hat die mic Holding ihren Anteil an der börsennotierten mic AG wieder auf über 46 Prozent erhöht und damit ihr strategisches Interesse an der Gesellschaft erneut unter Beweis gestellt. Die Sachkapitalerhöhung wurde vom Aufsichtsrat am 14.03.2011 genehmigt, wobei sich der Wandlungspreis am damaligen Kursniveau orientierte.

"Durch diesen auf den ersten Blick ungewöhnlichen Umweg einer Darlehensumwandlung haben die Altgesellschafter, vertreten durch die mic Holding, dem strategischen Investor einen frühzeitigen Einstieg ermöglicht, was sonst im alten Jahr nicht mehr geklappt hätte", erklärt Finanzvorstand Manuel Reitmeier die Kapitalmaßnahme. Um den langfristigen Charakter ihres Investments zu unterstreichen, hat die mic Holding einer freiwilligen Lock-up-Frist der jungen Aktien von einem halben Jahr zugestimmt. "Dies ist ein weiterer Beleg für das große Vertrauen der Altgesellschafter in die mic AG. Die verbesserten finanziellen Möglichkeiten erlauben es uns zudem, das Investitionstempo im laufenden Jahr nochmals zu erhöhen", so Reitmeier weiter.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat die Vorstandsverträge von Claus-Georg Müller und Manuel Reitmeier um weitere fünf Jahre bis zum 30.04.2016 verlängert. Damit ist die Kontinuität in der Unternehmensleitung gewährleistet. Im laufenden Jahr plant die mic AG weitere Exits aus dem Beteiligungsportfolio. "Unser erklärtes Ziel ist es, die Rekordzahlen des Vorjahres auch 2011 erneut zu übertreffen", zeigt sich Claus-Georg Müller optimistisch.

Kontakt

mic AG
Denisstraße 1b
D-80335 München
Sabrina Semmler
Presse, Marketing & Investor Relations
Manuel Reitmeier
Finanzvorstand
Social Media