Die EFI Connect-Konferenz stellt immer neue Möglichkeiten in allen Bereichen des Digitaldrucks in den Mittelpunkt

(PresseBox) (Zaventem, Belgien, ) In der letzten Woche konnte EFI mehr als 1.100 Kunden, Mitarbeiter und Branchenexperten als Teilnehmer der EFI Connect-Konferenz begrüßen.

"Bei dieser größten Connect-Veranstaltung aller Zeiten konnten sich unsere Kunden in diesem Jahr noch besser als je zuvor mit EFI-Mitarbeitern austauschen", sagt Frank Mallozzi, Senior Vice President of Worldwide Sales and Marketing bei EFI."Dieses Maß an Interaktion und das von uns zusammengestellte Informationsprogramm machen die Connect zu einer der wenigen Konferenzen, die sich wirklich rentieren: Die Teilnehmer bekommen konkrete Geschäftsstrategien an die Hand, die ihnen in der Zukunft zu messbaren Erfolgen verhelfen werden."

"Bei der Connect-Konferenz können die Teilnehmer ihre Kenntnisse zu EFI-Produkten erweitern und erfahren außerdem, wie ihre Unternehmen von diesen Produkten profitieren können", so der Konferenzteilnehmer Brett McNerney, Director of Integrated Solutions bei der Firma Think Patented mit Sitz in Dayton, Ohio."Darüber hinaus kommt dort eine breitgefächerte Benutzer-Community zusammen und man hat die Gelegenheit, Netzwerke zu knüpfen und von anderen zu lernen."

Bei der diesjährigen Konferenz, die vom 15. bis 18 Januar im Hotel Wynn Las Vegas stattfand, gab es mehr als 150 Veranstaltungen, bei denen es u. a. um MIS/ERP-Software, um Web-to-Print-Systeme, um industrielle Tintenstrahldrucker und um die Fiery®-Technologie ging. Zu den Highlights zählte das Kamingespräch am 15. Januar zwischen Guy Gecht, dem CEO von EFI, und dem Branchenpionier Benny Landa, Chairman und CEO bei der Landa Corp.

Bei der Connect nutzte EFI die Gelegenheit, tiefgreifende Gespräche mit Kunden zu führen und gleichzeitig über die neuesten Impulse innerhalb des Unternehmens zu berichten. Im Rahmen von Präsentationen, Schulungen und formlosen Gesprächsrunden erläuterten EFI-Führungskräfte die neuen Geschäftsmöglichkeiten im Bereich der vsiuellen Kommunikation, die durch die Nutzung neuer Technologien noch effizienter, produktiver und profitabler werden.

EFI-CEO Guy Gecht kündigte bei der Connect außerdem an, dass für 2013 noch weitere strategische Übernahmen anvisiert werden. Dies soll dem Unternehmen neue Impulse verschaffen, wie EFI sie bereits durch die Übernahme der Web-to-Print- und Dynamic-Publishing-Firma Online Print Solutions sowie des MIS/ERP-Software-Anbieters Technique erhalten hatte.

Die EFI Connect ist mittlerweile zu einem unverzichtbaren Branchenereignis geworden, bei dem die Anliegen der Branchenführer im Bereich visueller Kommunikation im Mittelpunkt stehen. Bei der jährlich stattfindenden Konferenz erhalten Kunden Unterstützung bei der Optimierung ihres Unternehmens: Sie bekommen Tools an die Hand, mit deren Hilfe sie effizienter arbeiten, neue Anwendungen entwickeln und Top-Innovationen einsetzen können. Neben den VUTEk®-, EFI Wide Format- und Jetrion®-Inkjet-Produktionsdruckern zählten auch die jüngst erweiterte Reihe JDF-zertifizierter digitaler Fiery-Frontend-Geräte sowie das komplette Portfolio an EFI Productivity Software-Produkten zu den Technologie-Highlights bei der Connect.

Hier einige EFI-Partner, die als Teilnehmer bei der Connect dabei waren:3M Commercial Graphics, Agile Network, Bunting Magnetics, Carlson Advisors, Esko, Honle UV America, KIP America, Kodak, Konica Minolta, MBM Corp., Metamation, Metrix Software, MGI USA, Pantone, Ricoh, SmartLinc, Xerox, xpedx und Zund.

Auch die Aktivitäten der EFI-Partner bei der Connect waren äußerst interessant: 3M Media veranstaltete beispielsweise eine spektakuläre Live-Demonstration ihrer Folien mit Grafiken, die mithilfe der UV-Tinten der EFI/3M-Markenkooperation erstellt wurden.

"Wir von 3M Commercial Graphics haben die Gelegenheit ergriffen und waren als Teilnehmer bei der EFI Connect 2013 mit dabei. Dadurch haben wir nochmals unsere langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit mit EFI im Bereich großformatiger Drucklösungen bestärkt, für die wir exklusiv die 3M(TM) MCS(TM) -Garantie gewähren", so Jennifer Greenquist, Inks and Warranties Manager bei 3M Commercial Graphics."Im Rahmen unserer Demonstration einer Fahrzeugveredelung mit den neuen 3M(TM) Envision(TM) Wrap-Hochleistungsfolien, die mit EFI(TM) R3225 3M(TM) -UV-Tinten bedruckt wurden, konnten wir die umweltfreundlicheren Grafiklösungen von heute präsentieren, bei denen keine Kompromisse in puncto Leistung, Beständigkeit und Farbechtheit gemacht werden müssen."

Die nächste Connect-Konferenz findet vom 21. bis 24. Januar 2014 im Wynn Las Vegas Resort statt.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Das EFI-Logo, Fiery, VUTEk und Jetrion sind eingetragene Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.BESTColor ist eine eingetragene Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA. EFI und Rastek sind Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.Colorproof ist eine Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA und/oder anderen Ländern.Alle anderen Produkt- und Warenbezeichnungen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechteinhaber und werden hiermit anerkannt.

© 2011 Electronics for Imaging

Nothing herein should be construed as a warranty in addition to the express warranty statements provided with EFI products and services. This news release contains forward-looking statements, that are statements other than statements of historical fact including words such as "anticipate", "believe", "estimate", "expect", "consider", "plan" and similar, any statements related to strategies or objectives of management for future operations, products, development, performance, any statements of assumptions or underlying any of the foregoing and any statements in the future tense. Forward-looking statements are subject to certain risks and uncertainties that could cause our actual or future results to differ materially. For further information regarding risks and uncertainties associated with EFI's businesses, please refer to the risk factors section in the Company's SEC filings, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q. EFI undertakes no obligation to update information contained herein, including forward-looking statements.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media