GROUPLINK @ CeBIT 2013

Der deutschlandweite Systemhausverbund stellt in der Cloud Computing Zone Infrastrukturlösungen auf Basis von IBM Pure Systems vor
(PresseBox) (Braunschweig, ) Auf der weltweit größten IT-Messe CeBIT in Hannover steht der Messeauftritt der GROUPLINK ganz im Zeichen des Cloud Computings. Auf Basis der Initiative von IBM und Red Hat ist der renommierte Systemhausverbund in Halle 2, Stand A10 mit zwei Demopunkten vertreten. Am Ersten zeigen die GROUPLINK Partner Netzlink, UBL und NetUse Lösungen für die Cloud-Infrastruktur auf Basis der IBM Pure Systems. Die drei IBM Premium Business Partner stellen als Gründungsmitglieder der IBM City Cloud Initiative konkrete Cloud-Services vor. Am zweiten Demopunkt können die Fachbesucher diese Cloud-Apps live sehen und direkt ausprobieren. Die GROUPLINK-Partner IANT, bitbone, be/ma und DREGER präsentieren zudem verschiedene Open-Source-Lösungen als Cloud-Anwendungen.

Cloud Computing und Shareconomy sind die Leitthemen der kommenden CeBIT. Mit Shareconomy sind gemeinsames Nutzen von Wissen, Ressourcen und Erfahrungen als neue Formen der Zusammenarbeit gemeint. "Wir als GROUPLINK haben bereits seit 2004 eine Vielzahl erfolgreicher Projekte abgeschlossen und dadurch die Shareconomy-Idee weitestgehend umgesetzt. Kunden, Lieferanten und Partner wurden in gemeinsame Projekte intensiv eingebunden und Teile vernetzter Prozesse", sagt Tamara Ostermann, Geschäftsführerin der Netzlink Informationstechnik GmbH und Gründungsmitglied der GROUPLINK. "Durch die Kombination der Stände und der hundertprozentigen Entsprechung unseres Engagements mit den CeBIT-Leitthemen ergeben sich für uns hervorragende Kommunikationsmöglichkeiten." Auf dem zweiten Demostand können die Besucher der CeBIT die Cloud-Services live sehen und erproben. Dabei sind wir in der komfortablen Lage, dass wir nicht nur von unseren Lösungen sprechen, sondern diese auch als Referenzen zeigen können", erläutert Tamara Ostermann.

Netzlink präsentiert mit FiscalProtect und dem Helpdesk-Service auf Basis von OTRS als reinen Cloud-Service gleich zwei neue Lösungen. FiscalProtect erlaubt die GDPdU-konforme Aufbewahrung von Fiskaldaten. Der GROUPLINK-Partner nicando zeigt seine abbino Cloud-Lösung für die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen eines Supply-Chain-Managements. Mit dem neuen Major-Release 4.0 des DOCHOUSE CRM präsentiert das Unternehmen eine reine Cloud-Lösung, erstellt mit X-Pages unter Domino. DREGER stellt auf der CeBIT mit FolderFlex eine Lösung zum sicheren Datenaustausch zwischen Geschäftspartnern vor.

Außerdem zeigt die GROUPLINK auf der CeBIT verschiedene Lösungen aus dem Open-Source-Bereich als Cloud-Anwendungen. Vertreten sind hier die Firmen IANT, bitbone, und be/ma , die jeweils eigene Lösungen und Umsetzungen vorstellen.

Sie möchten einen persönlichen Termin auf der CeBIT vereinbaren? Bitte kontaktieren sie Florian Riener, Tel. 0531/387 33-18 oder per Mail an: f.riener@profil-marketing.com.

Grouplink:

GROUPLINK ist der leistungsstarke Zusammenschluss von 20 renommierten IT-Systemhäusern. Jeder Partner verfügt über unterschiedliche Kompetenzen, die gebündelt mehr Leistung und Service garantieren. Zudem fördert die Verteilung von Kompetenzschwerpunkten die Spezialisierung und eine höhere Qualifikation der GROUPLINK-Mitglieder in einzelnen Fachgebieten. Kunden profitieren von einem einheitlich definierten 24/7 Service- und Supportkonzept. Durch die besonders flexible Zusammenarbeit werden Projekte effektiv und termingerecht realisiert.

Weitere Informationen unter www.grouplink.de

Kontakt

Netzlink Informationstechnik GmbH
Heinrich-Büssing-Ring 42
D-38102 Braunschweig
Florian Riener
Profil Marketing OHG
Michael Frerking
Netzlink Informationstechnik GmbH
Social Media