Messung der Wasserdampfdurchlässigkeit bis 5 x 10-5 g/m²/Tag

MOCON AQUATRAN® Model 2
(PresseBox) (Neuwied, ) MOCON, Inc. (NASDAQ: MOCO), der weltweit führende Hersteller von Permeationsmessgeräten, hat ein neues System zur Messung der Wasserdampftransmission (WVTR) von “Ultra”-Hochbarrierematerialen entwickelt. Die untere Messgrenze dieses Systems liegt bei 5 x 10^-5 g/m²/Tag und damit 10-mal besser als bisherige Geräte.

Die neue Generation AQUATRAN® Model 2 ist der Nachfolger der äußerst erfolgreichen Model 1-Serie, die im Jahre 2005 in den Markt eingeführt wurde. Steigende Anforderungen an Wasserdampfbarrieren von Folien für OLEDs (Organic Light-Emitting Displays), für Solarzellen und ähnliche Anwendungen waren der Motor für die Entwicklung des AQUATRAN® 2 mit einer um den Faktor 10 geringeren Messgrenze als sein Vorgänger.

Der schon im Model 1 verwendete coulometrische Sensor ist das Herzstück des neuen Model 2. Durch die Weiterentwicklung zum AquaTrace® Gold Sensor wird nicht nur der Messbereich erweitert sondern auch die Einflüsse der Umgebungsfeuchtigkeit auf die Messergebnisse verringert. Jedes permeierte Wassermolekül wird im Sensor in eine messbare elektrische Ladung umgesetzt. Dadurch arbeitet der Sensor absolut und muss nicht kalibriert werden. Dieser Vorteil wirkt sich positiv auf Messgenauigkeit und Wiederholbarkeit aus im Vergleich zu anderen Messgeräten, die kalibriert werden müssen.

Gerade in tiefen Messbereichen können sich äußere Einflüsse sehr stark auf das Messergebnis auswirken. Daher hat MOCON neben einem neuen Sensor auch die Elektronik des Gerätes und die Gasführung des Gerätes weiter verbessert. Dies und die neue Tru-Seal-Technik zum verbesserten Einlegen der Folien in den Zellblock reduzieren den Einfluss der Umgebungsfeuchte enorm.

Das AQUATRAN® Model 2 ist in zwei Versionen erhältlich. Die G-Version arbeitet in einem Temperaturbereich von 10 – 40 °C. Die relative Feuchte des Testgases beträgt 100 % oder kann zwischen 35 % und 90 % eingestellt werden. Die W-Version ermöglicht Messungen bei 100 % relativer Feuchte in einem Temperaturbereich von 10 – 50 °C.


Über MOCON
MOCON ist weltweit führender Anbietervon Messgeräten, Beratungs- und Labordienstleistungen für die Verpackungs-, Medizin-, Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie andere Branchen. Sitz des Unternehmens ist Minneapolis, USA.

Über Lippke
Die Paul Lippke Handels-GmbH ist ein Unternehmen der MOCON-Gruppe mit Sitz in Neuwied, Deutschland, und verantwortlich für Vertrieb und Service in Europa. Lippke ist in Europa die erste Adresse für innovative Mess- und Prüfgeräte sowie Labordienstleistungen für die Verpackungs-, Pharma-, Lebensmittel- und Medizinindustrie sowie andere Branchen wie Photovoltaik, OLED u.a.

Besuchen Sie www.mocon.com oder www.lippke.com für weitere Informationen.

Kontakt

MOCON GmbH
Carl-Borgward-Straße 10
D-56566 Neuwied
Christoph Zerwas
Produktmanager
Social Media