Erweiterung der Alcatel-Lucent OpenTouch Suite verbessert visuelle Konversationen für mittlere und große Unternehmen

VMware-Zertifizierung von OpenTouch vereinfacht die Zusammenarbeit in Unternehmen
(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Verbreitung von Verbrauchertechnologien am Arbeitsplatz hat die Art, wie wir kommunizieren maßgeblich verändert. Unternehmen sehen sich daher veranlasst, flexible und leistungsstarke Kommunikationslösungen für die tagtäglichen Geschäftsabläufe der Mitarbeiter bereitzustellen.

Alcatel-Lucent Enterprise gibt die Erweiterung der OpenTouch(TM) Suite bekannt. Eine Lösung, die mittlere und große Unternehmen bei der Einführung zahlreicher neuer Konversationsformen mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern unterstützt. Mit flexiblen Bereitstellungsoptionen, die auf die heutigen geschäftlichen Anforderungen ausgerichtet sind, bietet die OpenTouch Suite 1.2 mehr Möglichkeiten zur visuellen Zusammenarbeit sowie eine verbesserte Erfahrung bei Gesprächen über mobile Geräte.

Die Neuerungen

Alcatel-Lucent OpenTouch Suite 1.2 bereichert die Kommunikation in bisher nicht gekannter Form. Die aktuelle Lösung verbessert die Vorbereitung auf das Gespräch, die Qualität und die Nachbereitung der Kommunikation. Somit sind Mitarbeiter in der Lage, Konversationen zu planen, aufzuzeichnen, zu speichern, zu teilen und anschließend gemeinschaftlich zu nutzen:

- Vor der Konversation können Einladungen zu Besprechungen und Konferenzen per Video erfolgen. So lassen sich lange Tagesordnungstexte durch kurze Videoclips ersetzen. OpenTouch Conversation Clients unterstützen Benutzer bei der Aufzeichnung einer Videoeinladung oder beim Versenden von Instant-Videonachrichten.

- Während der Konversation stehen die umfangreichen Multimedia- und Collaboration-Funktionen von OpenTouch 1.2 zur Verfügung, um Konversationen ad hoc oder geplant über mehrere Geräte zu führen: PCs, Tablets, interaktive Whiteboards und LifeSize-Video-Endgeräte. So verbessern Unternehmen wirksam die Zusammenarbeit ihrer virtuellen Teams und mobilen Mitarbeiter. Mit dem 8082 MyIC Phone erfolgt die visuelle Konversation auf Berührung des Bildschirms und ist so einfach wie ein Telefonat.

- Nach der Konversation steht der OpenTouch Video Store bereit, um Konversationen aufzuzeichnen, abzuspeichern oder zu teilen. Die cloudbasierte Lösung ermöglicht eine noch umfassendere Kommunikation bei größerer Reichweite und maximaler Wirkung. Die aktuelle Version unterstützt einen neuen, systemeigenen iPad-Client, der aus dem iTunes App Store heruntergeladen werden kann. Über neue Bearbeitungsmöglichkeiten lassen sich die Aufzeichnungen mit Kontexten ergänzen.

Zusätzlich unterstützt OpenTouch 1.2 neue Geräte, wie die Telefone IP Touch 8002 und 8012, die das gleiche schlanke und moderne Design wie das preisgekrönte 8082 MyIC Phone aufweisen. Die Geräte bieten ein kostenoptimiertes, hochmodernes Companion Phone für Desktop-Benutzer. Gleichzeitig erschließen neue Headsets für DECT-Geräte den Weg zur kostengünstigen Mobilität im Büro.

Die Technologie von OpenTouch flankiert zudem die Migration in die Personal Cloud, zumal immer mehr Kunden und Geschäftspartner die Vorteile einer servicebasierten Lösung erkennen:

- OpenTouch ist VMware-zertifiziert und unterstützt die Virtualisierung von allen Elementen der OpenTouch-Architektur, von OmniPCX Enterprise, dem OpenTouch Multimedia Service und dem 8770 Management System. Die Virtualisierung trägt zur Flexibilität der Bereitstellungs- und Geschäftsmodelle von OpenTouch und der damit verbundenen Anwendungen bei. So werden die Anforderungen mittlerer und großer Unternehmen berücksichtigt. Durch Virtualisierung lassen sich zudem Kosten senken und Änderungen reibungsloser durchführen. Die OpenTouch Suite ist hardwareunabhängig und in Rechenzentren unter VmWare 5.0, ESXi 5.0 oder der gesamten vSphere-Lösung einsetzbar.

- Die neue Preiskalkulation der OpenTouch Multimedia System Software ermöglicht es Kunden, die neue Benutzerumgebung vor der Übernahme zunächst zu erproben.

Zitate:

Brian Riggs, Research Director, Current Analysis
"Die visuelle Zusammenarbeit wird immer wichtiger für Unternehmen. Dies geht jedoch weit über Videoconferencing und viele weitere heute gängige Lösungen hinaus. Alcatel-Lucent Enterprise integriert die visuelle Kommunikation verstärkt mit bereits vorhandenen Collaboration-Lösungen und gibt den Mitarbeitern im Unternehmen eine ganze Palette an Werkzeugen an die Hand, um ihre Produktivität steigern zu können."

Eric Penisson, General Manager Communications Business, Alcatel-Lucent Enterprise
"OpenTouch legt die Grundlage für neue Konversationsformen. Wir erweitern damit den Erfahrungsbereich um leistungsstärkere und mobile Interaktionen, die zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung beitragen. Gleichzeitig erhöhen wir die Flexibilität der Bereitstellungsmöglichkeiten. Die neue Version der OpenTouch Suite für mittlere und große Unternehmen ist ein wichtiger Schritt zu einer völlig neuen Anwendererfahrung auf der Basis wegweisender Technologien."

Kontakt

ALE Deutschland GmbH
Stammheimer Straße 10
D-70806 Kornwestheim
Anja Paschke
Lucy Turpin Communications
PR & MarCom Manager
E-Mail:
Eva Hildebrandt
Lucy Turpin Communications
PR & MarCom Manager
E-Mail:
Alexandra Biebel
Marketing / Werbung / PR
E-Mail:

Bilder

Social Media