TELES und C4B vereinbaren Entwicklungs- und Vertriebspartnerschaft

TELES und C4B schaffen gemeinsam eine integrierte Kommunikationsplattform für Geschäftskunden und Carrier und sorgen mit der Verzahnung von Telefonie und Computer einen einzigartigen Komfort für Anwender
(PresseBox) (Germering, ) TELES und der Münchner Telekommunikationsspezialist C4B Com For Business haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Ziel ist es, die herausragenden Kompetenzen in der Cloud-Telefonie seitens TELES und in Unified Communications- und Collaboration-Lösungen seitens C4B zu verbinden.

„Gemeinsam schaffen wir für Netzbetreiber und Geschäftskunden eine integrierte und komfortable Kommunikationsplattform, die völlig unabhängig ist vom eingesetzten Telefon aufseiten der Anwender“, sagt Oliver Olbrich, Chief Operating Officer von TELES. „Mit unserer virtuellen Telefonanlage IP-Centrex und den Lösungen von C4B verzahnen wir lokale Anwendungen und Arbeitsabläufe von Unternehmen mit der Geschäftstelefonie. Den Mitarbeitern unserer Geschäftskunden verschaffen wir damit zusätzlichen Komfort, und Netzbetreibern bieten wir ein Alleinstellungsmerkmal und echte Mehrwerte im Vertrieb von zukunftsweisenden Telekommunikationslösungen.“

„Gemeinsam schließen wir die Lücke“
„Der Nachteil vieler Cloud-Telefoniedienste ist die fehlenden Integration in lokale Applikationen wie Outlook oder Warenwirtschaftssysteme“, erläutert Michael Schreier, Vorstand bei C4B. „Aufseiten der Anwender führt das Nebeneinander von Business-Anwendungen und Telefonie zu unnötigen und zeitaufwändigen Arbeitsschritten. Gemeinsam mit TELES schließen wir die Lücke zwischen Cloud-Anwendungen und lokal betriebenen Anwendungen und schaffen damit eine einzigartige Entlastung für den Anwender.“

Neben der Entwicklung von Schnittstellen für die Verzahnung von webbasierter Telefonanlage mit Business-Anwendungen werden TELES und C4B auch vertrieblich kooperieren, um Kunden praxisnah und umfassend die Vorteile virtueller Telefonanlagen zu vermitteln.

Virtuelle Telefonanlagen setzen sich durch
Cloud- oder webbasierte Telefonanlagen haben sich bei Unternehmen in kurzer Zeit rasant verbreitet. Deren Vorteile, insbesondere für den Mittelstand, liegen schließen auf der Hand: Unternehmen, die ihre Telekommunikation über das Internet abwickeln, müssen bis auf die Endgeräte nicht mehr in eine eigene Infrastruktur investieren, sparen den Administrationsaufwand und beziehen Sprachanwendungen kostengünstiger und bedarfsgerecht über das IP-Netz.

Der nächste Entwicklungsschritt ist die für den Anwender bequeme Integration von Business-Anwendungen und die Telefonsteuerung über den Computer (Computer Telephony Integration, CTI).

Kontakt

C4B Com For Business AG Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik
Gabriele-Münter-Straße 3-5
D-82110 Germering
Marko Gartzemeier
Presse/Marketing
E-Mail:

Bilder

Social Media