Persönlichkeitsentwicklung mit Chikara

forward academy bietet Führungskräftetraining mit Karate-Elementen
Stefan Urke (PresseBox) (Wettenberg, ) Eine aktuelle Studie der Dr. Jürgen Meyer Stiftung belegt: Manager der mittleren Führungsebene sind oft überfordert. Die besondere Belastung ihrer Position ist, zwischen den Forderungen der Unternehmensleitung und den Erwartungen der eigenen Mitarbeiter bestehen zu müssen. Das nötige Rüstzeug, um in dieser Rolle zu bestehen, liefert die forward academy. Das Schulungsinstitut bietet Führungskräfte-Trainings mit fernöstlichen Kampfkunst-Methoden.

Abteilungs- oder Bereichsleiter eines Unternehmens stehen unter hohem Leistungs- und Erwartungsdruck. Sie müssen Anforderungen erfüllen, die nicht selten ihre fachlichen Qualifikationen und persönlichen Fähigkeiten übersteigen. Manager sollen die strategische Vision der Geschäftsführung umsetzen. In der Position zwischen der Führungsebene und dem operativen Personal steckt viel Konfliktpotenzial. Wer in solchen Situationen in seiner Rolle unsicher ist, gerät schnell an seine Grenzen. Das gilt auch für Angehörige anderer Berufsgruppen, wie Trainer, Berater und Mitarbeiter im Gesundheitswesen. "Wer innerlich gefestigt ist, hat es einfacher, seine Handlungsfreiheit zu behalten", weiß Stefan Urke, Geschäftsführer der forward academy in Wettenberg bei Gießen.

Chikara ist das japanische Wort für Stärke, und die wollen Stefan Urke und Coach Detlef Herbst in den Seminaren für Führungskräfte vermitteln. Der Weg zu diesem Ziel führt über die fernöstliche Kampfkunst Karate.

Körpertraining statt Schulbank drücken

Dabei geht es nicht darum, einen Gegner zu besiegen. "Die Rituale und mentalen Aspekte des Karate bringen die Persönlichkeit weiter", erklärt der erfahrene Karate-Trainer Detlef Herbst. Durchhaltevermögen, Selbstkontrolle, Konzentration und Respekt vor dem Gegner werden in den Kursen nicht nur mental geschult, sondern gleich körperlich erprobt. "Wir gehen in den Trainings auch individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ein", erklärt Stefan Urke.

Die Chikara-Seminare starten Mitte März 2013 und erstrecken sich über fünf Samstage.

Weitere Informationen gibt es auf www.forward-academy.com

Kontakt

forward academy gmbh
Im Westpark 7
D-35435 Wettenberg
Stefan Urke

Bilder

Social Media