ZTG Kompetenzzentrum begrüßt com2health als neuen Gesellschafter

(PresseBox) (Bochum, ) Zum Jahresbeginn wurde die com2health GmbH in den Gesellschafterkreis der ZTG GmbH aufgenommen. Mit dem innovativen, mittelständischen Unternehmen aus Weinheim hat das Kompetenzzentrum für Telematik und Telemedizin einen weiteren, starken Partner an seiner Seite gewonnen.

Der Spezialist für neue Versorgungsformen, sektorübergreifende Patientensteuerung und Vernetzung vervollständigt das Spektrum der innovativen Produkt- und Dienstleistungsangebote der insgesamt 18 ZTG-Gesellschafter, welche die Interessen der Stake-Holder im Gesundheitswesen aus Selbstverwaltung, Wissenschaft und Industrie repräsentieren. Mit ihrem Engagement in der und für die ZTG setzen die Gesellschafter Zeichen für eine moderne, qualitativ hochwertige, effiziente und zukunftsfähige Gesundheitsversorgung.

ZTG-Geschäftsführer Rainer Beckers bezeichnet den Neuzugang als echten Gewinn und freut sich: "Wir konnten mit com2health ein weiteres dynamisches Unternehmen für unser Ziel gewinnen, durch immer intelligentere, IT-gestützte Strukturen und Prozesse die Gesundheitsversorgung weiterzuentwickeln. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Projekte und innovative Ansätze im Versorgungsmanagement."

Dr. med. Dominik Deimel, geschäftsführender Gesellschafter der com2health, ist überzeugt, dass insbesondere "Datenintegration und Prozesssteuerung zentrale Komponenten für das optimale Zusammenspiel nach- und mitversorgender Einrichtungen sind". Seine Motivation zur Beteiligung an der ZTG GmbH, mit der eine sehr partnerschaftliche Zusammenarbeit besteht, gründet darin, Initiativen zur Förderung des Einsatzes von IuK-Technologien in Nordrhein-Westfalen mit zu gestalten und die Potenziale des Standorts und des Wachstumsmarktes des Landes zu erschließen. Durch die Ausrichtung des com2health Produktportfolios an der Landesinitiative eGesundheit.nrw könnten seine Kunden von Vorteilen im Wettbewerb profitieren, so Dr. Deimel.

com2health

com2health entwickelt Softwarelösungen rund um das einrichtungsübergreifende Versorgungsmanagement. Darüber hinaus berät das Unternehmen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung bei der Einführung neuer Versorgungskonzepte, der Optimierung ihrer Fallsteuerung oder der Etablierung verbesserter Prozesse insbesondere an den Versorgungsschnittstellen.

Mit CaseGuide bietet com2health eine webbasierte Software für das Entlassmanagement, die alle beteiligten Akteure auch über die Krankenhausgrenze hinweg prozessorientiert vernetzt. Die webbasierte eHealth-Plattform healthY unterstützt regionale Versorgungsmanagementkonzepte und stellt sicher, dass alle am Behandlungsprozess Beteiligten über eine gemeinsame Plattform miteinander kooperieren können.
http://www.com2health.de

Kontakt

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH
Universitätsstraße 142
D-44799 Bochum
Social Media