ORTEC Logiplan gehört zu den besten Arbeitgebern

"Top Job"-Award für Wildeshauser Unternehmen/Wolfgang Clement ehrt die vorbildlichsten Mittelständler
ORTEC Logiplan gehört zu den besten Arbeitgebern (PresseBox) (Wildeshausen, ) Wo finden Mitarbeiter die besten Arbeitsbedingungen im deutschen Mittelstand? Die Antwort liefert seit 2002 der von compamedia organisierte Arbeitgeber-Award „Top Job“. Die ORTEC Logiplan GmbH gehört in diesem Jahr zum ersten Mal zu den ausgezeichneten Unternehmen. Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen befragte zuvor ausführlich die Mitarbeiter und die Personalleitungen aller Bewerber. Als Mentor des Unternehmenswettbewerbs überreicht Wolfgang Clement allen Gewinnern am 31. Januar im Landschaftspark Duisburg-Nord das „Top Job“-Siegel.

Das Software- und Beratungshaus ORTEC Logiplan GmbH überzeugt als Arbeitgeber durch familienfreundliche Personalarbeit. So bietet der Top-Arbeitgeber den Mitarbeitern aus allen Abteilungen Teilzeit- und Telearbeitsplätze an. So nutzen auch Führungskräfte, darunter immer mehr Männer, die Chance von Home-Offices und verkürzten Arbeitszeiten, damit sie mehr Zeit für ihre Familie habe. „Den Mitarbeitern wird eine große Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung ermöglicht, sodass sie Familie und Beruf gut organisieren können“, sagt Anja Schwarting, Senior Test Engineer bei ORTEC.

Die 80 Mitarbeiter des Wildeshauser Unternehmens werden zusätzlich durch Weiterbildungen gezielt gefördert. Gerade in der schnelllebigen IT-Branche ist es der Geschäftsführung wichtig, die Angestellten ständig und individuell weiterzubilden „Wir fördern die Stärken unsere Mitarbeiter und motivieren sie dadurch ungemein“, berichtet Geschäftsführer Olaf Bacher. Und auch hier spielt die Familienfreundlichkeit eine Rolle: Weiterbildungen können auch während der Elternzeit in Anspruch genommen werden, was den Wiedereinstieg in das Berufsleben erleichtert.

Auf seinen Lorbeeren als Arbeitgeber möchte sich das Unternehmen aber nicht ausruhen: „Der ‚Top Job’-Award zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt HR-Managerin Carmen Fröhlich-Schleiken und erläutert: „Unser Erfolg ist das Werk unserer Mitarbeiter. Deshalb genießen ein angenehmes Arbeitsklima, ein wertschätzender Umgang miteinander sowie die Möglichkeit jedes Einzelnen, zum Gesamterfolg beizutragen, oberste Priorität bei ORTEC. Der Award und die Erkenntnisse aus der ausführlichen Analyse unserer Personalarbeit unterstützen uns dabei, noch gezielter auf die Wünsche unserer Mitarbeiter einzugehen.“

Der Unternehmensvergleich basiert auf dem Verfahren, das Prof. Dr. Heike Bruch vom Institut für Führung und Personalmanagement entwickelt hat. Prof. Bruch und ihr Team führen seit 2005 die Mitarbeiterbefragungen und die Befragungen der Personalleitungen durch. In diesem Jahr hatten sich 131 Unternehmen bei „Top Job“ beworben, 89 von ihnen erhalten die Auszeichnung als beste Arbeitgeber im deutschen Mittelstand.

Die diesjährigen Top-Arbeitgeber beschäftigen im Schnitt 328 Mitarbeiter. Jedes zweite Unternehmen ist in Familienbesitz. 40 % der Ausgezeichneten entlohnen ihre Beschäftigten übertariflich. Und die vorbildlichen Arbeitgeber sind auch wirtschaftlich erfolgreich: Unter ihnen finden sich 26 nationale und 13 Weltmarktführer. Alle „Top Job“-Unternehmen werden auf der Webseite www.topjob.de im Porträt vorgestellt.

Unter Cindy.Jurtz@Ortec.com erhalten Sie Bildmaterial von der ORTEC Logiplan GmbH. Allgemeines Bildmaterial über die Preisverleihung ist ab Freitag, 1. Februar, im Pressebereich von www.topjob.de erhältlich. Möchten Sie mehr über Arbeitgeberqualitäten und aktuelle Themen rund um den Mittelstand erfahren? Dann abonnieren Sie unseren compamedia-„Spickzettel“ unter www.topjob.de/newsletter.

Der Unternehmensvergleich „Top Job“

Seit 2002 vergibt compamedia das „Top Job“-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalpolitik an Mittelständler. Für Arbeitgeber ist die Auszeichnung ein wirkungsvolles Instrument bei der Suche nach Fach- und Führungskräften. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Wettbewerbs ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement. Medienpartner ist die Süddeutsche Zeitung, Kooperationspartner sind monster.de, hrm.de, meinestadt.de und die Messen „Personal“ und „Zukunft Personal“.

compamedia – Mentor der besten Mittelständler

Die 1993 gegründete compamedia GmbH organisiert mit 20 Mitarbeitern die bundesweiten Unternehmensvergleiche „Top 100“, „Top Job“ und „Top Consultant“ und rief die Wirtschaftsinitiative „Ethics in Business“ ins Leben. Sie begleitet und prämiert damit mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Innovation, Personalmanagement, Beratung und unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft Hervorragendes leisten. compamedia arbeitet bei den Projekten mit namhaften Universitäten zusammen.

Kontakt

ORTEC GmbH
Am Winterhafen 3
D-28217 Bremen
Cindy Jurtz
Marketing
Marketing Manager Germany

Bilder

Social Media