Der Multicar mit dem grünen Daumen

Multicar M 27 mit Reinex-Gießarm und -Wassertank
(PresseBox) (Waltershausen, ) Wenn es im Sommer in den Städten und Gemeinden blüht und duftet, dann war ein nützlicher Helfer wahrscheinlich schon da: Der kompakte Geräteträger Multicar M27 mit Reinex- Gießarm und -Wassertank.

Bunte Blüten auf öffentlichen Plätzen verschönern nicht nur touristisch geprägte Ortschaften. Sie sind auch ein Aushängeschild für Städte und Gemeinden. Doch Blumen wollen Wasser - im Sommer gerne täglich. Mit dem Multicar M 27 in Verbindung mit dem Gießarm von Reinex ist das Bewässern von Blumenampeln, -kübeln und sogar kleinen Rabatten in kürzester Zeit erledigt. Der Fahrer fährt bequem eine Bewässerungsstelle nach der anderen an und steuert den Brausekopf und die Wassermenge bequem von der ergonomischen Fahrerkabine aus.

Mehr als sechs Metern hoch oder auch weit reicht der Greifarm, der über die fahrzeugeigene Hydraulik betrieben und per Joystick gesteuert wird. Die großzügigen Fenster der Kabine sorgen dafür, dass der Fahrzeugführer keine Blumeninsel und auch kein Hindernis übersieht.

Dank dem 1800 Liter fassenden Wassertank mit Niederdrucksystem von Reinex, auf dem Rücken des Multicar, ist dieser unabhängig von fest installierten Wasseranschlüssen. Eine fein dosierbare Zweikreis-Arbeitshydraulik sorgt mit einer Fördermenge von bis zu 180 Liter pro Minute dafür, dass das kostbare Nass die Pflanzen wohl dosiert erreicht.

Der Multicar M 27 ist mit einer Fahrzeugbreite von nur 1 Meter 62 äußerst kompakt. Er kann sich darum nicht nur um die Grünpflege im Stadtpark kümmern, sondern auch in engen Fußgängerzonen, auf Friedhöfen oder entlang schmaler Wege.

Für freie Fahrt in allen Umweltzonen sorgt ein kraftvoller und sparsamer Turbodiesel. Das Zweiliter-Aggregat mit integriertem Partikelfilter erfüllt sowohl die Euro 5- als auch die EEV-Norm. Und da die Geräteträger von Multicar für die Wechselnutzung konzipiert sind, lässt sich das Fahrzeug außerhalb der Blumensaison beispielsweise rasch auch für den Winterdienst umrüsten.

Kontakt

Hako GmbH
Hamburger Straße 209-239
D-23843 Bad Oldesloe
Sabine Paul
Pressestelle
Pressearbeit
E-Mail:

Bilder

Social Media