Bahnsteckverbinder UIC-IT der Schaltbau GmbH

(PresseBox) (München, ) Der Bahnsteckverbinder Baureihe UIC-IT der Schaltbau GmbH erfüllt die hohen Anforderungen in der Bahnindustrie für Videoüberwachung, Fahrgast-Informationssystem, automatische Fahrgastzählung, Sprachsteuerungen und Diagnosefunktionen. Er bildet die Schnittstelle zur sicheren Datenübertragung zwischen Reisezugwagen untereinander sowie zur Lokomotive. Die neue Baureihe UIC-IT ist seit zwei Jahren in einem Pilotprojekt im Bahnbereich erfolgreich im Einsatz und erfüllt alle relevanten Bahnnormen.

Robuste und anspruchsvolle Ethernet-Lösungen für die Datenkommunikation sind ein zeitgemäßer Anspruch an moderne Schienenfahrzeuge. Mit der Baureihe UIC-IT erfüllt Schaltbau diese Forderung und ermöglicht flexible, universelle und zuverlässige Ethernetverbindungen für die besonders harten Anforderungen im Bahnbetrieb. Zu den wichtigsten Features gehören: Notzugentriegelung für zerstörungsfreies Trennen von Stecker und Dose, Schutzklasse IP69K für die Kupplungsdose mit geschlossenem Deckel bzw. die gesamte Steckverbindung in gekuppeltem Zustand. Die Baureihe ist mit einem 8-poligen Ethernetmodul für eine Bandbreite bis 10 Gigagbit und 16 Signalkontakten für 24 V ausgerüstet. Damit erfüllt der Steckverbinder die Anforderungen bis Cat 6a. Diese Daten werden über eine Lebensdauer von 10.000 Steckzyklen garantiert.

Kontakt

Schaltbau GmbH
Hollerithstraße 5
D-81829 München
Svenja Bierbrauer
Marketing
Marketingkommunikation Presse/Text
E-Mail:

Bilder

Social Media