Safer Internet Day: wie sich Anwender in sozialen Netzwerken schützen können

Tipps und Tools gegen weit verbreitete Angriffe in Facebook und Twitter
Screenshot zum Profile Protector (PresseBox) (Innsbruck, ) Barracuda Networks, ein führender Anbieter von Securitylösungen, gibt Nutzern sozialer Netzwerke zum Safer Internet Day Tipps und Tools, mit denen sie sich vor Angriffen über Facebook oder Twitter schützen können. Vor allem sogenannte "Drive-by-downloads" werden über diese Kanäle oft verbreitet. Sie können einen PC schon durch einen unbedachten Klick schädigen. Der IT-Branchenverband BITKOM schätzt sie als die aktuell größte Bedrohung ein (Quelle: "Die zehn größten Gefahren im Internet", http://www.bitkom.org/...). Vor ihnen können sich Anwender mit dem kostenlosen Werkzeug "Profile Protector" von Barracuda Networks schützen, das unter www.profileprotector.com bereit steht.

Wieland Alge, VP und General Manager EMEA, Barracuda Networks: "Kriminelle Organisationen, deren Geschäft Angriffe aus dem Internet sind, gibt es schon lange. Sie konzentrieren ihre Aktivitäten mittlerweile auf die Bereiche, in denen die Anwender am aktivsten sind: die sozialen Netzwerke. Drive-by-downloads sind dabei ein effektives Mittel, denn sie schlagen oft nach einem einzigen Click auf einen Tweet oder eine Facebook-Nachricht zu. Der gesunde Menschenverstand ist und bleibt die erste Verteidigungslinie, aber wer ohne die neusten technischen Schutzmaßnahmen surft, der riskiert in einem einzigen unaufmerksamen Moment zum Opfer eines erfolgreichen Angriffs zu werden. Unser Profile Protector erkennt verdächtige Objekte und schädliche Links und schützt den Surfer vor ihren Angriffen.

Facebook und Twitter haben mit systematisch gefälschten Anwenderprofilen zu kämpfen, über die Angriffe einleitet werden. Gefälschte Profile sind nach wie vor ein hervorragender und billiger Weg, um wieder schädliche Links an Nutzer zu verbreiten." Barracuda hatte 2012 eine Analyse der typischen Merkmale gefälschter Accounts und ihrer Verbreitung veröffentlicht. (siehe http://tinyurl.com/7h8u8as)

Weitere Informationen darüber, wie man sein Facebook- und Twitter-Konto sicher hält sind verfügbar unter:
- Informationen von Facebook zum Schutz von Anwender-Konten: http://www.facebook.com/...
- Sicherheits-Tipps von Twitter https://support.twitter.com/...

Kontakt

Barracuda Networks
Radlkoferstr. 2
D-81373 München
Timm Friedrichs
Barracuda Networks
Michael Höppner
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Bilder

Social Media