Alles Banane? Auf drei neuen Notebook-Sleeves von DIGITTRADE dreht sich alles um die krumme Südfrucht

(PresseBox) (Teutschenthal, ) Nach Chiquita, Dole und Del Monte ist jetzt auch DIGITTRADE (www.digittrade.de) auf die Banane gekommen. Dabei erlaubt sich der Hersteller von Computer- und Entertainmentprodukten garantiert keine krummen Dinger, sondern ließ die nahrhafte Südfrucht von jungen Designern mit einem Augenzwinkern auf gleich drei neuen Notebookhüllen in Szene setzen.

Die drei neuen Motive Confusion, Bananas und Surprise punkten dabei mit ihren einzigartigen, unkonventionellen Designs und sprühen vor Lebensfreude und Extravaganz: Während sich auf der karamellbraunen MacBook-Hülle „Confusion“ von Designer Robert Thiele im Comic-Stil Äffchen und Banane gegenüberstehen, ist bei Ria Stadlars Motiv "Bananas" der Name Programm. Das lustige Comic-Motiv zweier Bananen auf diesem Netbook-Sleeve im violett-lila Streifen-Schick ist wohl das individuellste der neuen Taschen-Reihe. In diesem Sleeve mit der kleinsten Größe von 10,2 Zoll können übrigens auch iPad-Besitzer ihr Gerät ideal verstauen.

Für etwas größere Netbooks geeignet ist dagegen die Hülle „Surprise“. Auf der bananengelben Tasche von Valentin Rechert schnellt dem Betrachter aus einer rosarot gepunkteten Banane in feinster Pop Art Manier ein schrill-pinker Kussmund entgegen.

Die neuen Sleeve-Modelle sind nicht nur modische Accessoires, sie schützen ihren sensiblen Inhalt auch zuverlässig gegen Feuchtigkeit, Kratzer und leichte Stöße. Dafür sorgen eine Außenhülle aus Neoprenstoff, ein weiches Innenpolster sowie hochwertige Reißverschlüsse. Die neuen Hüllen gibt es für Geräte mit einer Bilddiagonalen von 10,2 Zoll, 11,6 Zoll sowie 13,3 Zoll. Sie sind im Online-Shop unter www.digittrade.de ab 17,95 Euro erhältlich.

Kontakt

DIGITTRADE GmbH
Ernst-Thälmann-Straße 39
D-06179 Teutschenthal
PresseDesk
PR-Agentur
E-Mail:

Bilder

Social Media