Basis für ein effizientes Energiemanagement: die Multifunktionsmessgeräte von Hager

(PresseBox) (Blieskastel, ) Ein effizientes Energiemanagement ist heute fester Bestandteil in nahezu allen modernen Zweckbauten und Produktionsstätten. Unverzichtbar ist dabei eine leistungsfähige Messtechnik, die nicht nur zum Zählen von Energieverbrauchswerten in der Lage sein muss; gefragt ist darüber hinaus auch die Erfassung elektrischer und analoger Größen zum Überwachen von Anlagen, die Fähigkeit zur Analyse der Stromqualität oder auch die Möglichkeit der Übertragung von Messdaten. Für all diese Aufgaben bietet Hager auf Basis seiner Multifunktionsmessgeräte SM101E, SM101C, SM102E und SM103E ein modulares System, mit dem sich sämtliche Anforderungen an ein effizientes Energiemanagement flexibel lösen lassen.

Prozesse und Verbräuche optimieren

Die Multifunktionsmessgeräte von Hager für den Türeinbau oder die Hutschienen-Montage bieten zahlreiche Möglichkeiten der Netzüberwachung und des Energiemanagements in 1-, 2- und 3-phasigen Niederspannungsnetzen.

Mit ihrer umfangreichen Funktionsvielfalt bieten die Geräte wirkungsvolle Möglichkeiten zur Optimierung der Tarifgestaltung und der Energiesteuerung: Sie werden im internen Stromnetz an strategischen Punkten wie zum Beispiel Motoren oder Trafos installiert und stellen von dort alle erforderlichen Informationen für Prozess-Optimierungen und für die intelligente Steuerung von Anlagen zur Verfügung. So können beispielsweise bei erfassten Verbrauchsspitzen manuell Heiz- oder Beleuchtungssysteme zeitweise abgeschaltet werden oder Anlagenbereiche kurz vor der Ankunft des Bedienpersonals gestartet werden.

Erhöhter Funktionsumfang durch Zusatzeinrichtungen

Über rückseitige Schnittstellen an den Geräten SM102E und SM103E lässt sich der Funktionsumfang zudem beträchtlich erweitern. Dazu bietet Hager eine Reihe verschiedener Steckmodule an: Für das Gerät SM103E unter anderem ein Temperaturmodul, das neben der Schrankinnentemperatur-Messung auch Außentemperaturmessungen ermöglicht. Außerdem ist ein Speichermodul verfügbar, das Wirk- und Blindleistungen über einen Zeitraum von bis zu 62 Tagen speichern kann. Für eine lückenlose Anlagenüberwachung ist darüber hinaus auch die Speicherung von Alarmen, Spannungsunterbrechungen, Überspannungen und Stromausfällen mit Datum und Uhrzeit möglich sowie die Speicherung von Minimal-, Höchst- und Durchschnittswerten. Des Weiteren stehen drei Kommunikationsmodule zur Verfügung, mit deren Hilfe die erfassten Werte und Daten in allen verbreiteten Netzen übertragen und visualisiert werden können: das Modul SM211 für RS485-Verbindungen mit JBUS/MODBUS-Protokoll; das Modul SM213 für Ethernet-Verbindungen sowie das Modul SM214 für Ethernet-Verbindungen. Eine besonders interessante Zweckbau-Anwendung ermöglicht die Kombination des Messgeräts SM103E mit dem Kommunikationsmodul SM213: Dieses verfügt über einen integrierten Webserver, der die Fernüberwachung und -auswertung von Messwerten über das Internet erlaubt. Für das Multifunktionsmessgerät SM102E bietet Hager ebenfalls ein Kommunikationsmodul an: Das Gerät SM210 für RS485-Verbindungen mit JBUS/MODBUS-Protokoll.

Damit ermöglichen die Multifunktionsmessgeräte SM102E und SM103E in Kombination mit den Steckmodulen aber auch die Ausführungen ohne Steckmodule eine umfassende Überwachung von elektrischen Anlagen mit den Funktionen Zählen, Messen, Überwachen, Analysieren und Kommunizieren.

Kontakt

Hager - eine Marke der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
D-66440 Blieskastel
Christiane Donner
e-Marketing
E-Mail:

Bilder

Social Media