GUS Group verstärkt Management

Jörg Paul Zimmer wird Geschäftsführer Pharma/Chemie
(PresseBox) (Köln, ) Die GUS Group, Spezialist für Unternehmenslösungen für die Prozessindustrie (Pharma, Chemie, Food sowie Logistik) hat jetzt mit Jörg Paul Zimmer das Management in der GUS Deutschland GmbH vervollständigt. Er verantwortet als Geschäftsführer den Branchenbereich Pharma/Chemie und damit das derzeit am stärksten wachsende Branchensegment. Mit der Branchenlösung GUS-OS Suite hat die GUS Group im zurückliegenden Jahr eine Vielzahl von Neukunden aus diesen stark regulierten Segmenten gewinnen können.

"Wir sind glücklich, mit Jörg Paul Zimmer einen profunden Kenner sowohl für ERP-Themen als auch für Geschäftsprozesse der Chemie- und Pharmabranchen gefunden zu haben", erklärte Dirk Bingler, Sprecher der Geschäftsführung in der GUS Deutschland GmbH, der den Bereich Pharma/Chemie zuletzt interimistisch leitete.

Zimmer, der zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Yaveon AG für den Standort Köln zuständig war, soll bei der GUS Group das starke Wachstum im Branchencluster Pharma/Chemie stützen. So wird einerseits der Funktionsumfang der Branchenlösung GUS-OS Suite weiter konsequent ausgebaut, andererseits verstärkt die GUS Group ihr Beratungsangebot als Prozessexperte, um Unternehmen bei Aufgaben wie Prozessoptimierung, Unternehmensanalyse aber auch Risikomanagement umfassender zu unterstützen.

"Mich beeindruckt, dass die GUS Group die jahrzehntelange, professionelle Beratungsleistung mit einem technologisch modernen, integrierten Leistungspaket abrundet", begründet Jörg Paul Zimmer den Wechsel zur GUS.

Heinz-Paul Bonn, Vorstandsvorsitzender der GUS Group AG & Co KG, sieht mit Jörg Paul Zimmer den Management-Umbau in der GUS Deutschland GmbH als abgeschlossen an. "Wir haben in unseren Kernbereich das Management deutlich verjüngt und breiter aufgestellt, so dass wir zusätzliche Wachstumsimpulse auch mit Blick auf die angestrebte Internationalisierung jetzt zügig umsetzen können", sagte er. Während einerseits Auslandsaktivitäten in Europa, Nordamerika und Asien vorbereitet werden, bleibt die GUS andererseits ihrem klaren Branchenfokus auch in Zukunft treu. "Wir verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung mit Projekten in den stark regulierten Industrien der Prozessindustrie", betonte Bonn. "Diese Kompetenz ist für unsere Kunden entscheidend."

Kontakt

GUS Deutschland GmbH
Bonner Str. 172-176
D-50968 Köln
Martin Vollmer
Unternehmenskommunikation
Leiter Unternehmenskommunikation
E-Mail:
Social Media