audriga präsentiert Groupware-Umzugsdienst für Microsoft Exchange auf der CeBIT 2013

Groupware- und E-Mail-Konten per Selbstbedienung transferieren
(PresseBox) (Karlsruhe/Hannover, ) Die audriga GmbH reist vom 05. bis 09. März 2013 auf die CeBIT nach Hannover und präsentiert dort Weiterentwicklungen ihrer E-Mail- und Groupware-Umzugslösungen in der Cloud. So wird der Umzugsdienst für Microsoft Exchange im Fokus der Messe stehen, der in Halle 9, Stand G33, erstmalig präsentiert wird. Damit ist es Anwendern möglich, mit ihren existierenden E-Mails, Kontakten, Kalenderdaten und Aufgaben zwischen verschiedenen Anbietern zu wechseln. Weitere Schwerpunkte des Messeauftritts liegen auf dem Groupware-Umzugsdienst für Open-Xchange und Google Apps sowie auf dem E-Mail-Umzug.

Nachdem audriga erst kürzlich den ersten automatisierten Umzugsdienst für das Groupware-System Open-Xchange vorgestellt hatte, konnte die SaaS-Anwendung www.groupware-umzug.de nun um Konnektoren für Microsoft Exchange erweitert werden. Rechtzeitig zum Auftakt der CeBIT 2013 präsentiert audriga die Funktionalitäten der neu geschaffenen Lösung dem interessierten Fachpublikum in Halle 9, Stand G33. "Wir möchten mit diesem Angebot Nutzer weiterhin dabei unterstützen, anbieterunabhängig zu bleiben und ihre E-Mails, Kontakte, Kalenderdaten und Aufgaben selbst im Griff zu haben", erklärt Dr. Thomas King, CTO der audriga GmbH, das Angebot. Ein "White-Labeling" sowie eine API-Integration ermöglicht es außerdem Hosting-Anbietern und Systemhäusern, ihren Kunden ein erweitertes Dienstleistungsspektrum zur Verfügung zu stellen.

In Kürze soll der Groupware-Umzug auch für Google Apps angeboten werden, Cross-Migrationen zwischen Microsoft Exchange und Open-Xchange und anderen Groupware-Lösungen wie Kerio Connect, Zarafa oder Zimbra unterstützt audriga derzeit auf Anfrage. Mittelfristig sollen auch diese Funktionen per Selbstbedienung verfügbar sein.

Kontakt

audriga GmbH
Spitalstr. 23A
D-76227 Karlsruhe
Konstanze Kulus
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Hans-Jörg Happel
Geschäftsführer
Social Media