Immer mehr Berater setzen auf qualifizierte Ausbildung

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Qualität setzt sich bekanntlich durch: Das gilt auch für die Finanzberatung. Denn einer aktuellen Statistik des globalen Dachverbands Financial Planning Standards Board zufolge stieg die Zahl der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®-Zertifikatsträger) hierzulande im vergangenen Jahr um stolze 6,7 Prozent. Aktuell zählt der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) somit 1.219 CFP®-Zertifikatsträger.

Der FPSB Deutschland wacht hierzulande über die Qualität der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® (CFP®-Zertifikatsträger), eine der international höchsten professionellen Qualifikationen für Finanzdienstleister. „Wir freuen uns über die erneute Wachstumssteigerung gegenüber dem Vorjahr. Das verdeutlicht, dass immer mehr Finanzberater erkennen, dass sich eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung auszahlt und einen deutlichen Mehrwert bietet“, sagt Prof. Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland und Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Private Finance & Wealth Management an der EBS Business School, Wiesbaden.

Aber auch die Anleger und Sparer in Deutschland profitieren: „Kunden erhalten eine seriöse, ausschließlich an ihren Interessen ausgerichtete und umfassende Finanzplanung – gerade in unsicheren Zeiten wie diesen, ist das ein unschätzbarer Vorteil“, sagt Tilmes. Nicht zuletzt werfe die wachsende Zahl der CFP®-Experten, von denen immer mehr auch aus den Reihen der freien Finanzdienstleister kommen, auch ein gutes Licht auf die Qualität des gesamten Finanzplatzes Deutschland.

Weltweit zählt das Financial Planning Standards Board, dem der FPSB Deutschland angehört, zum Jahresende 2012 über 150.000 CFP®-Zertifikatsträger. Gegenüber dem Vorjahr wurde weltweit ein Wachstum von 5,7 Prozent verzeichnet. Deutschland hat somit eine höhere Wachstumszahl vorzuweisen als der globale Dachverband.

Das FPSB Deutschland ist die Standesorganisation der CFP®- und CFEP®-Zertifikatsträger in Deutschland. CFP®-Zertifikatsträger verkörpern hierzulande den höchsten Ausbildungsstandard im Bereich der Finanzplanung. Denn die umfassende, produkt- und themenübergreifende Gesamtbetrachtung der privaten Finanzen erfordert ein Expertenwissen und eine Beratungskompetenz, die über die herkömmliche Finanzberatung hinausgehen.

Neben den CFP®- repräsentieren auch die CFEP®-Zertifikatsträger (Certified Foundation and Estate Planner) aufgrund ihrer umfassenden Ausbildung höchstes Qualitätsniveau in allen Bereichen des Estate Planning, also in der ganzheitlichen Vermögensnachfolgeberatung. Das Zertifikat erlangt nur, wer die hohen Anforderungen des FPSB Deutschland erfüllt. Unter anderem müssen sie über jahrelange Erfahrung als Finanzdienstleister, davon mindestens ein Jahr als Estate Planner verfügen. Zudem verpflichten sich die CFEP® zur ständigen Weiterbildung, um die Fachkenntnisse der zertifizierten Finanzplaner zu aktualisieren.

„Wir setzen als FPSB Deutschland mit der CFP/CFEP® -Zertifizierung schon seit über 15 Jahren auf Qualität und haben somit den Fokus schon sehr früh auf das Thema Verbraucherschutz gelegt“, sagt Prof. Tilmes. Er ist sich sicher: „Für die Kunden der CFP- und CFEP-Zertifikatsträger hat sich das ausgezahlt.“

Kontakt

Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
D-60322 Frankfurt am Main
Iris Albrecht
E-Mail:
Social Media