GSD gehört zu den besten Arbeitgebern

"Top Job"-Award für Softwarehersteller aus dem Landkreis Kronach
(v.l.): Bürgermeister Gemeinde Stockheim Rainer Detsch, GSD Geschäftsführer Hans Rebhan, TOP JOB-Mentor Wolfgang Clement, GSD Geschäftsführer André Stamm (PresseBox) (Stockheim-Neukenroth, ) Wo finden Mitarbeiter die besten Arbeitsbedingungen im deutschen Mittelstand? Die Antwort liefert seit 2002 der von compamedia organisierte Arbeitgeber-Wettbewerb "Top Job". Die GSD Gesellschaft für Software, Entwicklung und Datentechnik mbH gehört in diesem Jahr zum ersten Mal zu den ausgezeichneten Unternehmen. Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen befragte zuvor ausführlich die Mitarbeiter und die Personalleitungen aller Bewerber. Als Mentor des Unternehmenswettbewerbs überreichte Wolfgang Clement allen Gewinnern am 31. Januar im Landschaftspark Duisburg-Nord das "Top Job"-Siegel.

GSD überzeugte bei der "Top Job"-Analyse besonders mit Stärken in der Familienorientierung. Das Softwarehaus bietet seinen 74 Mitarbeitern ein möglichst maßgeschneidertes Arbeitszeitmodell zur jeweiligen Lebenssituation. Die Grundlage dieses Modells ist gegenseitiges Vertrauen. "Unsere Mitarbeiter können ihre Arbeitszeit soweit wie möglich auf ihre familiäre Situation abstimmen", erläutert Stefanie Stremmel, Assistentin der Geschäftsleitung. So können sie auch mal kurzfristig ihren Arbeitsplatz verlassen, wenn familiäre Gründe dies erforderlich machen. Auch finanziell unterstützt das Unternehmen die Familien: Liegt eine Betreuungsbescheinigung des Kindergartens oder der Vorschule vor, übernimmt die Firma die Betreuungskosten zu 100 %. Zudem nutzen 20 % der Belegschaft die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten. Das kommt Pendlern mit langen Anfahrtswegen und vor allem jungen Familien zugute.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern noch weitere Annehmlichkeiten. Da die GSD ein eigenes Hotel für Schulungszwecke betreibt, können die Mitarbeiter das gesamte Sport- und Wellness-Angebot dort nutzen.

Und schließlich öffnen sich viele Karrieremöglichkeiten im Unternehmen. Junge Talente haben gute Chancen aufzusteigen, wie das Beispiel Radek Lejsza zeigt. Er hatte vor vier Jahren als Praktikant den ersten Kontakt zu GSD: "Die Firma GSD bietet ihren Mitarbeitern, egal welcher Herkunft, Chancen, von denen man sonst nur träumen kann. Die Möglichkeiten, die ich als Praktikant zum Einstieg geboten bekommen habe, waren einmalig. Und sie sind es heute, in meiner Funktion als Leiter der GSD-Niederlassung in Polen, noch immer", berichtet Lejsza.

"Der 'Top Job'-Award ist Auszeichnung und Ansporn zugleich, sowohl für mich als auch für meine Mitarbeiter", sagt Geschäftsführer André Stamm und erläutert: "Wir haben gemeinsam schon sehr viel erreicht, was ein angenehmes und motivierendes Arbeitsklima betrifft. Der Award und die Erkenntnisse aus der ausführlichen Analyse unserer Personalarbeit geben uns nun ordentlich Schwung, auf diesem Weg weiter erfolgreich voranzuschreiten." Die diesjährigen Top-Arbeitgeber beschäftigen im Schnitt 328 Mitarbeiter. Jedes zweite Unternehmen ist in Familienbesitz. 40 % der Ausgezeichneten entlohnen ihre Beschäftigten übertariflich. Und die vorbildlichen Arbeitgeber sind auch wirtschaftlich erfolgreich: Unter ihnen finden sich 26 nationale und 13 Weltmarktführer. Alle "Top Job"-Unternehmen werden auf der Webseite www.topjob.de im Porträt vorgestellt. Weitere Infos zum zertifizierten Unternehmen GSD Software erhalten Sie unter: www.gsd-software.com

Der Unternehmensvergleich "Top Job"

Seit 2002 vergibt compamedia das "Top Job"-Qualitätssiegel für vorbildliche Personalarbeit an Mittelständler. Für Arbeitgeber ist die Auszeichnung ein wirkungsvolles Instrument bei der Suche nach Fach- und Führungskräften sowie für die strategische Organisationsentwicklung. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Wettbewerbs ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement. Medienpartner ist die Süddeutsche Zeitung, Kooperationspartner sind monster.de, hrm.de, meinestadt.de sowie die Messen "Personal" und "Zukunft Personal".

Kontakt

GSD Software mbH
Ludwigsstädter Str. 95+97
D-96342 Stockheim-Neukenroth
Michael Böhm
Roland Stutzmann
Marketing
Leiter Marketing & Produktmanagement

Bilder

Social Media