Kettenbach erweitert Portfolio um TheraCal(TM) LC: Arbeitserleichterung und bessere Ergebnisse in der Praxis

Neue, einfache und zuverlässige Lösung von BISCO zur Pulpaüberkappung begünstigt Selbstheilung und Prognose des Zahnes
(PresseBox) (Eschenburg, ) Der Dental- und Medical-Spezialist Kettenbach GmbH & Co. KG (www.kettenbach.de) hat aktuell sein Produktsortiment erweitert. So vertreibt das Unternehmen seit dem 1. Januar als Distributor des US-amerikanischen Kooperationspartners BISCO das neue Produkt TheraCal(TM) LC. Dieses kunststoffmodifizierte Kalziumsilicat, äquivalent zu Mineral Trioxid Aggregate (MTA), lässt sich aus einer Spritze direkt und ohne Anmischen auf die Pulpa applizieren. Dadurch lassen sich direkte und indirekte Pulpaüberkappungen ab sofort schneller, zuverlässiger und präziser durchführen.

BISCO zählt seit dreißig Jahren zu den Marktführern im Bereich der Adhäsiv- und Komposit-Technik. Das Unternehmen stellt auf Basis eigener Forschung und Entwicklung Produkte her und beschreitet damit immer wieder neue Wege in der Zahnheilkunde. Bereits seit dem 1. September 2011 vertreibt Kettenbach Produkte dieses US-amerika­nischen Kooperationspartners als exklusiver Distributor in Deutschland und Österreich. Zum 1. Januar 2013 reiht sich die Neuheit TheraCal(TM) LC ein.

Kettenbach ist in Deutschland und zahlreichen anderen Ländern weltweit für sein breites und qualitativ hochwertiges Sortiment an eigens produzierten Abformmaterialien bekannt. Weitere Medical- und Dental-Produkte runden das Portfolio ab.

Ab sofort in aller Munde: TheraCal(TM) LC von BISCO

Seit einiger Zeit machen moderne Materialien auf mineralischer Basis (Mineral Trioxid Aggregate, MTA) von sich Reden. Mit deren Hilfe kann der Zahnarzt die Abdeckung und Füllung der Pulpa sicherer und zuverlässiger durchführen als mit herkömmlichen Materialien. TheraCal(TM) LC enthält sechzig Prozent Kalziumsilicat. Dieses MTA-Äquivalent muss nicht separat angemischt werden, sondern kann direkt aus einer Spritze auf die Pulpa aufgetragen werden. Dies sorgt für Sauberkeit und Komfort. Zudem haftet es auch an feuchtem Dentin.

TheraCal(TM) LC lässt sich mit allen gängigen Polymerisationslampen aushärten und bildet bereits nach zwanzig Sekunden eine wasserunlösliche, dauerhafte und röntgenopake Isolationsschicht bzw. Unterfüllung. Der wichtigste Vorteil dieses Produktes für Zahnarzt und Patienten liegt darin, dass MTA-Materialien höhere Mengen an Kalzium und Hydroxyd abgeben als klassische Kalziumhydroxid-Materialien und somit die Selbstheilung und Prognose des Zahnes positiv beeinflussen.

"TheraCal(TM) LC ist eine wegweisende Innovation, die dem Zahnarzt nicht nur die Arbeit erleichtert, sondern auch gleichzeitig zu besseren klinischen Ergebnissen führt. Und dabei ist das Produkt auch ökonomisch überzeugend. Denn die Kosten pro Anwendung liegen bei unter einem Euro", erklärt Jens Bagemihl, Leiter Produktmanagement & Kommunikation bei Kettenbach.

Kontakt

Kettenbach GmbH + Co. KG
Im Heerfeld 7
D-35713 Eschenburg
Ulrike Peter
attentio :: pr-agentur GmbH
Geschäftsführerin
E-Mail:
Andre Neumann
Produkt Manager
E-Mail:
Social Media