"Mehr als nur dazugewonnen, Abschluss gelandet"

Die ersten Absolventen/-innen vom Nachqualifizierungsprojekt "Finish IT" haben ihren IT-Abschluss nachgeholt
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Am Schluss ging alles rasend schnell. "Finish IT"-Teilnehmer Christian Curth hat Ende Januar die Abschlussprüfung an der IHK bestanden und darf sich nun Fachinformatiker für Systemintegration nennen. Seinen IT-Abschluss hat der 34-jährige Studienabbrecher in nur zwölf Monaten nachgeholt.

Die Zeit bis dahin war prall gefüllt: Denn Christian hat parallel zu den Nachqualifizierungskursen noch in einem Unternehmen gearbeitet, beim Systemhaus Bechtle GmbH & Co. KG in Karlsruhe. "Es war schon eine Doppelbelastung in der kurzen Zeit, aber machbar", so Finish IT-Absolvent Christian Curth, "und der Vorteil war, dass man schon von Anfang an ins normale Arbeitsleben integriert wurde, auch mit einer anderen Bezahlung als bei der gewöhnlichen dualen Ausbildung."

Finish IT bietet als Nachqualifizierungsprojekt die Chance, den IT-Abschluss nachzuholen. Koordiniert wird Finish IT vom Karlsruher Unternehmernetzwerk CyberForum, in enger Zusammenarbeit mit der IHK Karlsruhe, der Agentur für Arbeit und der Lutz & Grub AG. Finish IT richtet sich an Quereinsteiger/-innen, die bisher ohne Abschluss in der IT gearbeitet haben, und an Migranten/-innen, deren IT-Abschluss in Deutschland nicht anerkannt wird.

Ebenfalls angesprochen werden Studienabbrecher/-innen mit IT-Vorkenntnissen - wie Christian Curth: "Statt weiter zu studieren wollte ich im Bereich IT wirklich Fuß fassen. Da bekam ich aber zu hören: Machen Sie doch eine dreijährige Ausbildung. Aber das mit Anfang 30? Deshalb war die Möglichkeit schon sehr verlockend, das Ganze in einem Jahr berufsbegleitend durchzuziehen. Das passte wie die Faust aufs Auge. Und so habe ich nicht nur fachlich dazugewonnen, sondern einen Abschluss gelandet."

Und Fuß gefasst hat Christian Curth, denn er wird vom Systemhaus Bechtle GmbH & Co. KG übernommen. So profitieren auch die Unternehmen von Finish IT, die durch die Nachqualifizierungsinitiative die dringend benötigten Fachkräfte gewinnen.

Der nächste Kurs von Finish IT beginnt am 22. Mai 2013. Auskünfte erteilt Projektleiter Günter Breuninger vom CyberForum, breuninger@cyberforum.de.

Über "Perspektive Berufsabschluss":

"Perspektive Berufsabschluss" ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das durch strukturelle Veränderungen den Anteil von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ohne beruflichen Abschluss dauerhaft senken will. 98 Projekte sollen dafür Netzwerke in zwei unterschiedlichen Förderschwerpunkten nachhaltig etablieren.

"Regionales Übergangsmanagement" stimmt an 56 Standorten die verschiedenen bereits vorhandenen Förderangebote und Unterstützungsleistungen aufeinander ab, um Jugendlichen den Anschluss von der Schule in eine Berufsausbildung zu erleichtern.

"Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung" schafft durch 42 Projekte geeignete Rahmenbedingungen, um an- und ungelernten jungen Erwachsenen mit und ohne Beschäftigung einen nachträglichen Berufsabschluss zu ermöglichen.

"Perspektive Berufsabschluss" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aus Bundesmitteln und von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in den Jahren 2008 bis 2013 mit insgesamt rund 67 Mio. € finanziert.

Kontakt

CyberForum e.V
Haid-und-Neu-Straße 18
D-76131 Karlsruhe
Konstanze Kulus
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Christian Brinesser
Sozialmedia
Social Media