Ken Gullicksen wird neuer Chief Operating Officer von Evernote

(PresseBox) (Redwood City, California, USA, ) Evernote, das Unternehmen, das der Welt hilft, sich an alles zu erinnern, hat heute Ken Gullicksen zum neuen Chief Operating Officer (COO) ernannt. In dieser Rolle ist er unter anderem für Investor Relations, die Unternehmensentwicklung, sowie für Vertrieb und weltweiten Supportverantwortlich. Des Weiteren übernimmt Ken Gullicksen die Leitung von Evernote Business, der Evernote Unternehmenslösung. Bislang war Ken Gullicksen als Vizepräsident im Bereich Unternehmensentwicklung für Evernote tätig. Vor seiner Anstellung bei Evernote, leitete er als General Partner bei Morgenthaler Ventures die erste Finanzierung für Evernote und saß im Evernote Aufsichtsrat.

"Ken hat eine wichtige Rolle gespielt bei der Entwicklung und Umsetzung der Evernote Unternehmensstrategie. Zu seinen Verdiensten zählen die unter seiner Leitung durchgeführten fünf Übernahmen sowie die erfolgreiche Markteinführung des chinesischen Evernote Dienstes Yinxiang Biji", sagte Phil Libin, CEO von Evernote. "Als COO wird Ken weiterhin strategische Initiativen fördern, die die dynamische Entwicklung von Evernote Business weitertreiben, und effiziente Dienstleistungen entwickeln, um so das weltweite operative Geschäft zu unterstützen."

Dank Evernote Business konnte Evernote seinen Zielmarkt mit Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) weltweit erweitern. Über 2.000 KMUs und Arbeitsgruppen innerhalb größerer Organisationen haben sich seit der ersten Einführungsrunde im Dezember 2012 für Evernote Business entschieden. Weltweit zeigen Anwender ein starkes Interesse an diesem Service: So wurden 40 Prozent der Neuanmeldungen außerhalb der USA getätigt.

Mit einem einheitlichen Vertriebs- und Supportteam treibt Ken die weltweite Einführung von Evernote Business in neuen Märkten voran. Seit heute ist Evernote Business in 26 weiteren europäischen Ländern verfügbar. Australien und Neuseeland werden die Liste nach der dortigen Einführung am 12. Februar erweitern. In der ersten Jahreshälfte 2013 wird Evernote Business voraussichtlich in mehr als 50 Ländern verfügbar sein; Lateinamerika und der Asiatisch-Pazifische Raum kommen in den nächsten Monaten dazu.

Vor seiner Anstellung bei Evernote war Ken Gullicksen über zehn Jahre als General Partner bei Morgenthaler Ventures tätig. Seine Karriere begann er als Ingenieur bei Sun Microsystems. Danach richtete er seinen Fokus auf Themen wie Unternehmensstrategien, Marktentwicklung sowie die Steuerung der Unternehmensentwicklung bei Unternehmen wie Nortel Networks, Hitachi-Raychem Display Systems und Sun Microsystems. Ken Gullicksen hat einen Master of Business Administration der Stanford Graduate School of Business sowie einen Bachelor of Science in Elektrotechnik der San Jose State University.

Kontakt

Evernote Corporation
333 West Evelyn Avenue
USA-CA 94041 Mountain View
Rosie Walkinton
E-Mail:

Bilder

Social Media