Was sind binäre Optionen? Alle Tipps. Alle Infos

Binblog.net - Von Tradern für Trader
Binäre Optionen (PresseBox) (BeyondBits Media Ltd., ) Seit 2008 gibt es im außerbörslichen Handel die Möglichkeit mit binären Optionen zu handeln. Mit diesen derivaten Finanzinstrumenten kann auf Indizes, Devisen, Aktien oder Rohstoffe spekuliert werden. Dabei gibt es bei den Spekulationen nur zwei Möglichkeiten: Entweder ein vorher festgelegter Kurs tritt ein oder nicht. Falls der Fall nicht eintritt werden die Papiere wertlos, sollte der Fall jedoch eintreffen, können hohe Rendite erwirtschaftet werden. Bei binäre Optionen kann auf steigende oder auch auf fallende Kurse gesetzt werden. Da binäre Optionen nicht an der Börse gehandelt werden, müssen sie sich nicht zwangsläufig an den normalen Börsenzeiten orientieren. Die großen Broker, bei denen mit binären Optionen gehandelt werden kann, veröffentlichen auf ihren Webseiten jedoch stets die aktuellen Zeiten. So kann man zum Beispiel im europäischen Handel als ungefähre Faustregel sagen, dass binäre Optionen zwischen 9 und 18 Uhr handelbar sind. Bei amerikanischen Papieren muss entsprechend die Zeitverschiebung einkalkuliert werden, sodass binäre Optionen in den Nachmittags- und Abendstunden unserer Zeit handelbar sind.

Da binäre Optionen eine sehr komplexe, jedoch gewinnträchtige Möglichkeit der Spekulation sind, sollte sich jeder interessierte Käufer vor dem Handel mit binären Optionen genauestens über die Chancen und Risiken informieren. Auf dem etablierten Online-Portal http://www.binblog.net/ finden sich alle wichtigen Informationen zu diesem Thema, sodass jedem Trader alle Fragen im Voraus beantwortet werden können. Auf Binblog.net erhalten sowohl Anfänger als auch Profis einen ausführlichen Leitfaden um abschätzen zu können, ob diese Spekulationsmöglichkeit für den Trader die Richtige ist oder nicht. Die Anleitung für Anfänger zeigt insbesondere die hohen Risiken auf, geht aber auch im Speziellen auf die interessanten Ertragsmöglichkeiten der binären Optionen ein. So wird zum Beispiel erläutert, dass im europäischen Modell einzig der Kurs bei Fälligkeit ausschlaggebend ist für den Gewinn oder den Verlust der binären Option.

Bei binären Optionen gibt es bei manchen Brokern auch Verlustabsicherungen, sodass im Falle eines Verlustes nicht das komplette Kapital verloren geht. Das Interessante bei dieser Art des Handels ist insbesondere auch, dass bei vielen Brokern bereits mit niedrigem Kapitaleinsatz gehandelt werden kann. Binblog.net hat dafür einmal alle bekannten Broker von binären Optionen durchleuchtet und die Erfahrungen mit den einzelnen Dienstleistern veröffentlicht. So kann sich jeder Trader sein eigenes Bild der Broker machen und sich für den aus seiner Sicht besten Broker entscheiden.

Der Weblog www.binblog.net bietet alle Informationen zum Thema binäre Optionen. Vor dem Handel sollte man sich dort schlau lesen.

Kontakt

Max Adler - Online Marketing
Carril de los Pies Quemaos 2
E-11149 Conil de la Frontera

Bilder

Social Media