Grillfackelproduktion leicht gemacht mit dem Fackelmaster von MiVEG

Fertige Spieße im Handumdrehen
Der Fackelmaster KK2006 zum Herstellen von Grillfackeln (PresseBox) (Röttenbach, ) Auf die steigende Nachfrage während der Grillsaison nach den lecker gewürzten, auf einen Holzspieß gewickelten Schweinebauchscheiben reagiert die MiVEG GmbH mit dem Wickelgerät "Fackelmaster KK2006". "Mit dem Gerät können unsere Kunden die beliebten Grillfackeln viel schneller und dabei frei von Verletzungen herstellen", so Lars Kracker, der Geschäftsführer der MiVEG GmbH.

Als Hersteller für Spezialmaschinen und Partner von Fleisch verarbeitenden Unternehmen weiß die MiVEG, wie wichtig eine effiziente Produktion für Metzgereien ist. Die Stundenleistung von bis zu 600 Grillfackeln pro Gerät und Bediener ist ein unschlagbares Argument für den Einsatz des Fackelmasters. Der automatisierte Wickelvorgang gewährleistet, dass das Fleisch am Spieß bleibt und sich beim Würzen, Wiegen oder Verpacken nicht ablöst. Dabei kann die Drehgeschwindigkeit der Geschicklichkeit des Bedieners angepasst werden. Weitere Vorteile des Fackelmasters sind sein günstiger Einstiegspreis und die Tatsache, dass keine Stromzufuhr notwendig ist, da das Gerät mit Druckluft arbeitet. Somit ist es auch für kleine Metzgereien und Filialbetriebe lohnenswert.

Neben dem Fackelmaster bietet die MiVEG ein abgestimmtes Sortiment rund um das Thema Aufspießen und die Grillsaison: "Mit dem Spikomat, einem Gerät zur manuellen Herstellung von Schaschlikspießen haben wir vor 40 Jahren im Bereich Spieße und Spießmaschinen begonnen. Mittlerweile sind wir Spezialist auf unserem Gebiet und können von der halbautomatischen Spießmaschine über Buchenholzspieße "Made in Germany" bis hin zu ausgefallenen Bambusspießen den Bedarf unserer Kunden decken", freut sich Lars Kracker und lädt den interessierten Fleischer ein, die Produktvideos unter www.miveg.de an zu sehen.

Wer sich einen genauen Eindruck über die Produkte verschaffen möchte, kann dies während der Messe IFFA in Frankfurt tun. Dort präsentiert sich die MiVEG vom 4. bis 9. Mai 2013 auf ihrem Messestand in der Halle 9.0/D80.

Kontakt

MiVEG GmbH
Gewerbering 4
D-91341 Röttenbach
Christina Kracker

Bilder

Social Media