OPTIMAL SYSTEMS gewinnt ECM-Kundenmonitor 2013 von Pentadoc

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Nach einem Jahr der Zweitplatzierung gewinnt OPTIMAL SYSTEMS erneut den ECM-Kundenmonitor von Pentadoc. Aber auch d.velop und SAPERION bestätigen ihre Spitzenposition im Bereich der zufriedensten Kunden. Microsoft rückt mit SharePoint erstmals in die Gruppe der zwölf am meisten bewerteten Systeme.

Auch der Kundenmonitor 2013 beweist besonders für die deutschen ECM-Hersteller eine enorm hohe Kundenzufriedenheit und innerhalb der ersten sechs Plätze eine sehr hohe Leistungsdichte. OPTIMAL SYSTEMS setzt sich mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 1,93 durch und überzeugt vor den Konkurrenten d.velop und SAPERION. Während OPTIMAL SYSTEMS hierbei in der Bewertung des Funktionsumfangs konkurrenzlos punkten konnte, überzeugt d.velop mit der Bestbewertung im Bereich Ergonomie sowie SAPERION in der Ausfallsicherheit. Aber auch ELO, SER und windream bleiben deutlich unter einem Notendurchschnitt von 2,5 und beweisen somit auch in diesem Jahr die hohe Leistungsfähigkeit von Produkten „Made in Germany“.

Im Rahmen der Befragung zum ECM-Kundenmonitor 2013 bewerteten insgesamt 781 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Zufriedenheit mit den eingesetzten ECM-Lösungen. Im Rahmen von zwölf Bewertungskategorien, angefangen beim Funktionsumfang der Lösungen bis hin zum Preis-/Leistungsverhältnis erfolgten die Bewertungen gemäß dem deutschen Schulnotensystem (1 = sehr gut bis 6 = ungenügend).

EASY Software konnte sich dabei mit einer Steigerung um 0,51 Notenpunkte um insgesamt drei Plätze am stärksten im gesamten Teilnehmerfeld verbessern. Besonders im Bereich der Performance sowie der Ausfallsicherheit des Systems legte der Hersteller aus Mülheim an der Ruhr deutlich gegenüber dem Vorjahr zu. Im Gegensatz dazu verlor DocuWare mit einem deutlichen Bewertungsabfall in den Bereichen der Möglichkeiten des Customizings sowie der Architektur insgesamt drei Plätze und belegt den letzten Platz.

In diesem Jahr schafft es erstmals auch Microsoft in die Gesamtbewertung, wenngleich der amerikanische Softwarehersteller besonders in der Performance sowie der Ergonomie deutliche Einbußen verzeichnen muss. Christoph Tylla, Analyst von Pentadoc Radar, fügt an: „Die nun erfolgte Listung von Microsoft unter den besten zwölf ECM-Anbietern spricht für die steigende Präsenz von Microsoft im ECM-Segment. Auch wenn die Philosophie des SharePoint nur begrenzt mit den Ansätzen der klassischen ECM-Player vergleichbar ist, wird der Vergleichsbedarf in den kommenden Jahren weiter zunehmen.“

Die Gesamtergebnisse des ECM-Kundenmonitors sind ab sofort in der ECM-Lounge (www.ecm-lounge.com) verfügbar und stehen nach kostenloser Registrierung jedem interessierten Anwenderunternehmen zum Abruf zur Verfügung.

Kontakt

Pentadoc Consulting AG
Goethestraße 1
D-97072 Würzburg
Guido Schmitz
PENTADOC AG - Pentadoc Radar
E-Mail:

Bilder

Social Media