Messe Personal: IQDoQ präsentiert die IQAkte Personal.App

Portable Akten sicher auf mobilen Endgeräten
(PresseBox) (Bad Vilbel, ) Auf den Messen Personal Swiss (Zürich, 09.-10.4.2013: Halle 5, Stand D.17), Personal Süd (Stuttgart, 23.-24.4.2013: Halle 6, Stand D.09) und Personal Nord (Hamburg, 14.-15.5.2014: Halle H, Stand C.06) zeigt IQDoQ seine neue Version der IQAkte Personal. Die auf den Messen erstmals ebenfalls präsentierte mobile App erlaubt die Nutzung der digitalen Personalakte IQAkte Personal auf dem iPad. Zudem ermöglicht ein breites Portfolio mit erweiterter Mandantenfähigkeit die flexiblere Anpassung der Software an die jeweiligen Nutzergruppen innerhalb von Holdings und Konzernen, aber auch für die einzelnen Kunden der Hostingpartner und von Cloud-Lösungen.

„Mit der mobilen IQAkte werden Außer-Haus-Termine erheblich effizienter“, erläutert Frank Rüttger, Leiter des Geschäftsfelds IQAkten bei IQDoQ. „Schon auf der Anreise kann man sich anhand der mitgenommenen elektronischen Akten in aller Ruhe vorbereiten. Im Termin stehen auch spontan benötigte Akten jederzeit auf Abruf zur Verfügung. Die Nachbereitung gelingt anhand der unterwegs aufgenommenen Dokumente und Fotos mit der iPad-Kamera. Und zu jedem Zeitpunkt lassen sich ganz souverän Anmerkungen, Notizen und Audiokommentare hinzufügen.“ Bei allem Komfort ist die mobile Lösung der IQAkte Personal 100prozentig sicher: Alle Dokumente werden auf dem iPad in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert, bei Inaktivität über einen vorher festgelegten Zeitraum werden alle Akten und Dokumente automatisch gelöscht.

Der neue Webclient, der auf den Messen ebenfalls in einer Vorschauversion zu sehen ist, ermöglicht einen schnellen und fachbezogenen Zugriff. Damit wird die Nutzung der IQAkte Personal bequem auch in Außenstellen und Filialen, im Home Office oder nötigenfalls am Urlaubsort möglich.

Weitere Verbesserungen hat die IQAkte Personal in der Version 2.3.1 durch eine Aktualisierung der Systemgrundlage auf das hauseigene Dokumenten-Managementsystem HyperDoc 5.4 erfahren. So stellt etwa die damit unterstütze Open-Source-Datenbank PostgreSQL eine kostengünstige Alternative für mittelständische Endkunden und Hostingpartner von IQDoQ dar. Darüber hinaus steht eine neu entwickelte und individuell anpassbare Startseite sowie eine benutzerorientierte Wiedervorlage zur Verfügung „Ob mobil, im Web oder als Desktop-Anwendung, ob mit eigenem Server oder als gehostete Lösung – unter dem Strich kommt es für den Nutzer nur darauf an, dass seine fachlichen Abläufe zur jeder Zeit und an jedem Ort optimal unterstützt werden. Und genau das zeigen wir auf den Messen“, fasst Rüttger zusammen.
(364 Wörter / 2.677 Zeichen)

Kontakt

IQDoQ GmbH
Theodor-Heuss-Str. 59
D-61118 Bad Vilbel
Sabrina Bockisch
IQDoQ GmbH
Michael Ihringer
in-house Agentur GmbH
Social Media