Tele Columbus lässt Doppel-Flats groß raushängen

Am Himmel über Berlin: Größtes Riesenposter der City-West
(PresseBox) (Berlin, ) Eines der größten Riesenposter Berlins ist von heute an am Ernst-Reuter-Platz zu sehen. Mit dem Großflächenplakat, das in den kommenden Wochen notwendige Fassadenarbeiten an der Tele Columbus Zentrale verhüllt, lässt der Berliner Kabelnetzbetreiber seine günstigen Doppel-Flatrates ganz groß raushängen: Auf insgesamt mehr als 1.200 Quadratmetern bewirbt das Unternehmen mit zwei Riesen-Sparschweinen seine günstigen Internet- und Telefontarife. Das Poster misst rund 45 x 27 Meter, wurde durch spezielle Fassadenkletterer in rund zwei Stunden Arbeit an das Baugerüst geknüpft und ziert nun einen der meistfrequentierten Plätze Berlins. Auch für die Anbringung des Monster-Plakats sorgte ein Berliner Unternehmen: Die Limes ist seit 1994 deutschlandweit einer der führenden Anbieter für Riesenposterwerbung und erfahrener Spezialist für außergewöhnliche Outdoor- Werbemaßnahmen.

Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe, freut sich über den neuen Blickfang hoch über dem Ernst-Reuter-Platz: "Eigentlich begegnen wir unseren Kunden zwar lieber auf Augenhöhe - in diesem Fall aber war es natürlich naheliegend, das Notwendige mit dem Nützlichen zu verbinden, um auf unsere aktuelle Sparaktion hinzuweisen." Im Rahmen einer Sonderaktion ist der Einstieg in das Internet und das Telefonieren über den Kabelanschluss bei Tele Columbus derzeit besonders attraktiv: Wer eine Doppel-Flatrate mit einer Internetgeschwindigkeit von mindestens 32 MBit/s bucht, spart ein Jahr lang ganze zehn Euro pro Monat und erhält bei einem bestehenden Vertrag mit einem anderen Telefonanbieter die Möglichkeit, die Doppel-Flatrate bis zu 6 Monate lang gratis zu nutzen.

Kontakt

Tele Columbus Gruppe
Goslarer Ufer 39
D-10589 Berlin
Hannes Lindhuber
Unternehmenskommunikation
Direktor Unternehmenskommunikation / Pressesprecher
E-Mail:

Bilder

Social Media