Swizz Beatz wird Miteigentümer von Monster

Der engagierte Musikkünstler- und produzent unterstützt in beratender Funktion das Management von Monster; das Untenehmen plant Erweiterung seiner Marktanteile durch zukunftsweisende Technologien
(PresseBox) (Brisbane, CA/Berlin, ) Bereits kurz nach dem Launch der Produktneuheiten auf der CES nimmt Noel Lee, Gründer und CEO von Monster, den nächsten wichtigen Schritt für sein Unternehmen in Angriff: Er holt den amerikanischen Hip Hop-Musiker und Produzenten Swizz Beatz an Bord. Als Miteigentümer unterstützt Swizz das Management-Team von Monster. Noel Lee, der den Klang von Beats by Dr. Dre®-Kopfhörern entwickelt hat, wusste, dass es nicht leicht werden würde, die nächste Entwicklungsstufe in der Unterhaltungselektronik zu erklimmen. Deshalb gehen Noel Lee und Swizz, der für sein musikalisches Talent und seine Kreativität bekannt ist, diese Mission nun gemeinsam an.

"Die Produkte, die wir geplant haben, sind zukunftsweisend und einzigartig in punkto Technik, Klang und Design", erklärt Noel Lee. "Wir brauchen Talente wie Swizz, die uns helfen, diese Produkte für unsere Endkonsumenten erleb- und erfahrbar zu machen."

Ausnahmekünstler, Plattenproduzent, DJ und Modedesigner: Swizz Beatz bringt umfangreiches Wissen aus der Musikbranche und Leidenschaft mit. Auf dieser Grundlage wird er den Audio-Experten Monster kontinuierlich dabei unterstützen, die Entwicklung von Neuheiten und deren Vermarktung im schnelllebigen Musik- und Unterhaltungsmarkt voranzubringen. Swizz übernimmt eine wesentliche Rolle beim Entwerfen der Unternehmensstrategie- und planung, um Monster durch neue Partnerschaften rund um den Globus zu vernetzten - ähnlich wie im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit Reebok.

"Monster war schon immer ein Pionier, der die Musikelektronik maßgeblich und nachhaltig beeinflusst hat und in der Musikszene einen wichtigen Platz einnimmt", sagt Swizz Beatz. "Unter der Leitung von Noel Lee, der ein musikalisches Ausnahmetalent ist, hat das Unternehmen die Art und Weise, wie Menschen Musik hören, grundlegend verändert - und das bereits seit mehr als 30 Jahren. So entstand ein beeindruckendes Unternehmen und meine Aufgabe wird es sein, Monster auf seinem Weg zur nächsten Entwicklungsstufe neue Impulse zu geben. In diesem Jahr werden sehr aufregende Dinge passieren, ihr könnt gespannt bleiben!"

Über Swizz Beatz

Mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in der Musikbranche hat Swizz mit einigen der größten Künstler der Musikgeschichte zusammengearbeitet und dabei am Verkauf von über 280 Millionen Platten allein in den USA mitgewirkt. Swizz arbeitet unter anderem mit Jay-Z, DMX, Beyonce, Kanye West und Bono. Neben verschiedenen Gastauftritten und Nennungen bei Produktionen, veröffentlichte Swizz 2007 sein eigenes Album "One Man Band Man". Swizz' aktuelle Single "Everyday Birthday" kam im November 2012 auf den Markt. Die Single, produziert von Swizz und Jukebox, enthält auch Songs von Chris Brown und Ludacris. Das dazugehörige Video wurde in einem Zeitraum von drei Tagen in Cannes gedreht. In einer sich stetig verändernden Musikindustrie hat sich Swizz von den klassischen Veröffentlichungszyklen entfernt. Stattdessen initiierte er die Serie "Memorable Moments"- Singles von verschiedenen Künstlern, die samt Video und anderen visuellen Materialien veröffentlicht werden. Durch seine Kreativität hat Swizz schon für internationale Unternehmen wie Reebok (Vice President - Sports Style Marketing, Design und Brand Music Development) und Lotus Cars (Vice President of Design & Global Marketing) gearbeitet. Darüber hinaus ist Swizz der erste Producer in Residence der New Yorker Universität "Clive Davis' Recorded School of Music" und arbeitete mit Christian Louboutin an einer innovativen Musikkooperation - einer Kabarett-Show namens Feu, die letzten März in Paris Premiere feierte. Swizz' aktuellstes Musikprojekt ist eine neue Partnerschaft mit O&Media aus Korea. Der Fokus seiner Arbeit liegt darauf, eine Brücke zwischen der K-Pop-Szene und westlicher Musikkultur schlagen. Für die New York Knicks schrieb er den Theme Song 2013. Neben der Musik ist Swizz begeisterter Maler und Kunststammler. Sein Ziel ist es, neue Künstler weltweit zu inspirieren, ihrem eigenen "Ich" Ausdruck zu verleihen. Swizz plant zudem eine internationale "New-Artist" Kunstgalerie zu eröffnen. Daneben engagiert er sich für Wohltätigkeitsorganisationen und als erster weltweiter Botschafter für die New Yorker Health and Hospitals Corperation.

Weitere Informationen über Monster auf www.monsterproducts.com. Weitere Social Media-Kanäle: Facebook (www.facebook.com/...) oder Twitter (www.twitter.com/...).

Kontakt

Monster Cable
455 Valley Drive
USA-CA 940 Brisbane
Ellen Boos
Bite Communications GmbH
E-Mail:
Susanne Nguyen
Bite Communications GmbH
E-Mail:

Bilder

Social Media