„Wertschöpfung durch Wertschätzung“

Ostwestfalens Mittelstand trifft sich beim UNITY innovationday Wachstumsmotor Mittelstand
(PresseBox) (Büren, ) Der UNITY innovationday „Wachstumsmotor Mittelstand“ war am Mittwoch Treffpunkt von 60 mittelständischen Unternehmern aus Ostwestfalen-Lippe. Thema des Abends war die Zukunft des Mittelstands in OWL und die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmer.
Zu den hochkarätigen Referenten gehörte u.a. Dr. Carsten Linnemann, Mitglied des Deutschen Bundestages. Dieser betonte, dass Deutschland sich in den vergangenen zehn Jahren zur Lokomotive für die europäische Wirtschaft entwickelt hat – maßgeblich verantwortlich dafür ist der deutsche Mittelstand, der insbesondere in unserer Region sehr breit aufgestellt ist.
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Aufsichtsratsvorsitzender von UNITY, stellte das Spitzencluster Intelligente Technische Systeme Ostwestfalen-Lippe (it’s OWL) vor. Hauptziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichneten Clusters ist es, die Spitzenposition der Region im Bereich Intelligente Technische Systeme weiter auszubauen. Im Zuge dessen sollen gleichzeitig 10.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und 50 neue Unternehmen gegründet werden.
Um die gesellschaftliche Verantwortung mittelständischer Unternehmer ging es im Vortrag von Christoph Plass, Mitglied des Vorstands von UNITY. Mit der Formel „Wertschöpfung durch Wertschätzung“ brachte er auf den Punkt, dass die Anerkennung und Würdigung der Leistungen jedes Mitarbeiters wesentlicher Erfolgsfaktor eines Unternehmers ist.
„Wir haben die zentrale wirtschaftliche Bedeutung des Mittelstands in Ostwestfalen-Lippe zum Anlass genommen, mittelständischen Unternehmern eine Plattform zum Austausch zu geben. Das ist uns mit dem UNITY innovationday ‚Wachstumsmotor Mittelstand‘ hervorragend gelungen“, resümiert Tomas Pfänder, Vorstandsmitglied bei UNITY.
UNITY nutzte die Veranstaltung zudem zur Einweihung einer neuen innovativen Medienwand, die zur interaktiven Präsentation der Vorträge genutzt wurde. Sie soll in Zukunft auch in der täglichen Projektarbeit der Managementberatung zum Einsatz kommen.

Bildunterschrift: Die Referenten des UNITY innovationdays Wachstumsmotor Mittelstand (v.l.): Christoph Plass, Vorstand UNITY; Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, Aufsichtsratsvorsitzender UNITY; Tomas Pfänder, Vorstand UNITY; Dr. Carsten Linnemann, MdB

Kontakt

UNITY AG
Lindberghring 1
D-33142 Büren
Judith Mühr
Marketing und Kommunikation
E-Mail:

Bilder

Social Media