Fitbit Tracker synchronisieren ab sofort auch über Bluetooth Smart mit Android Smartphones

Neue Version der Android-App ermöglicht Übertragung der persönlichen Statistiken in Echtzeit
(PresseBox) (San Francisco, ) Fitbit stellt heute die neue Version seiner Android-App vor, mit der ab sofort alle Informationen der Fitbit Tracker, One und Zip, automatisch per Bluetooth Smart auf die Android Smartphones Samsung Galaxy S3 und dem Samsung Galaxy Note 2 übertragen werden können. Damit bietet Fitbit den Android-Usern zum ersten Mal die Möglichkeit ihre Aktivitäten unterwegs direkt auf ihr Smartphone zu übertragen und so die Motivation für den ganzen Tag zu erhalten.

Auch Statistiken können automatisch abgeglichen und Nachrichten kurz vor oder beim Erreichen der täglichen Ziele empfangen werden. Android-User können jetzt ihre Erfolge in Echtzeit mit ihren Freunden teilen. Durch direkten Zugriff auf die Ernährungsdatenbank können auch alle Lebensmittel gleich per Smartphone eingetragen werden.

„Wir freuen uns, dass jetzt auch Android-Anwender dank Bluetooth 4.0 ihre Statistiken unterwegs und in Echtzeit einsehen können. Die Mitteilungen über persönliche Erfolge und der Vergleich mit Freunden ist eine super Motivation für die tägliche Portion Extrabewegung “, sagt Ralf Werner, Sales Agent DACH bei Fitbit Inc.

Preis und Verfügbarkeit:

Die Fitbit App für Android kann kostenfrei unter http://www.fitbit.com/... oder im Google Playstore unter https://play.google.com/... heruntergeladen werden. Die direkte Synchronisation wird aktuell nur vom Samsung Galaxy S3 und dem Samsung Galaxy Note 2 unterstützt.

Kontakt

Fitbit
626 Market Street
USA-CA 94105 San Francisco
Corinna Voss
HBI Helga Bailey GmbH
E-Mail:
Ralf Werner
Fitbit
Appointed Agent Deutschland, Österreich, Schweiz
E-Mail:
Elena Staubach
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Account Manager
E-Mail:
Maria Dudusova
HBI Helga Bailey GmbH
Account Manager
E-Mail:

Bilder

Social Media