Simba Computer Systeme unterstützt Rechnungs-standard ZUGFeRD

Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) bringt neues Datenformat zum Austausch elektronischer Rechnungen
(PresseBox) (Ostfildern, ) Die Simba Computer Systeme GmbH engagiert sich als einer der ersten Hersteller von Finanzsoftware bei der Entwicklung eines neuen Datenformats namens ZUGFeRD.

Dieses Datenformat ermöglicht, Rechnungsdaten in strukturierter Form in einer Datei zu übermitteln und diese ohne weitere Schritte automatisch auszulesen und zu verarbeiten. Zusätzliche Software zur Texterkennung, sogenannte Optical Character Recognition (OCR) Software, ist nicht mehr notwendig. Dieser Standard soll insbesondere kleinen und mittelgroßen Unternehmen Vorteile bringen. Neben der automatisierten Rechnungsbuchung und gesetzeskonformer Archivierung wird durch das neue Format auch die Einhaltung organisatorischer Richtlinien und rechtlicher Anforderungen (z.B. die Prüfung nach §14 UStG) erleichtert, sodass Prozesse optimiert werden können. Große Unternehmen nutzten bislang dafür das Electronic-Data-Interchange (EDI)-Verfahren, das sich für kleinere Unternehmen oftmals jedoch nicht lohnt.

Innerhalb des Forums elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) haben seit Ende letzten Jahres der BITKOM, der Verband der Automobilindustrie (VDA), Vertreter aus der öffentlichen Verwaltung sowie der Wirtschaft ein Datenmodell entwickelt, das auf der CeBIT als ZUGFeRD vorgestellt wird. Die Simba Computer Systeme GmbH aus Ostfildern ist Hersteller der gleichnamigen Simba Finanzsoftware, einer Komplettlösung für Steuerberater, Unternehmen sowie kirchliche und soziale Einrichtungen, und zählt zu den Software-Herstellern, die diesen Standard von Beginn an unterstützen.

"Seitdem Ende 2011 die Signaturvorschrift für elektronisch übermittelte Rechnungen abgeschafft wurde und Großunternehmen EDI nutzen, haben wir die FeRD-Initiative begrüßt, um auch dem Mittelstand eine Lösung zu bieten, mit der Prozesse erheblich vereinfacht werden können.", so Jens Klein, Produktmanager bei Simba.

Die öffentliche Vorstellung von ZUGFeRD erfolgt nun auf der CeBIT in Hannover, der weltweit führenden ITK Konferenzmesse, durch den Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und den Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich. Rösler hatte sich bereits im November letzten Jahres dazu geäußert: "Der neue Standard ist ein wichtiger Schritt hin zu weniger Bürokratie. ... Die Kosten der Rechnung ohne Papier werden in Zukunft deutlich sinken, wovon auch die Verbraucher profitieren." Während der CeBIT wird es verschiedene Veranstaltungen dazu geben, so z.B. am 06. März eine Podiumsdiskussion auf dem BITKOM-Forum in Halle 3. Alle FeRD-Mitglieder präsentieren außerdem die Funktionsweise direkt auf den jeweiligen Ständen. Die Simba Computer Systeme GmbH präsentiert ihre Software und die Unterstützung von ZUGFeRD in Halle 5, Stand E34.

Nähere Informationen zu BITKOM

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.(kurz BITKOM) bezeichnet sich als Sprachrohr der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche. BITKOM vertritt mehr als 1.700 Unternehmen, zu dessen Mitgliedern Anbieter von Software & IT-Services, Telekommunikations- und Internetdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien zählen.

Nähere Informationen zur CeBIT

Die CeBIT ist die weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik für die Arbeits- und Lebenswelt. Besucherzielgruppen sind Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, Banken, dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung und der Wissenschaft sowie alle technikbegeisterten Nutzer. Die CeBIT bietet eine internationale Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Trends der Branche, zum Networking und für Produktpräsentationen. Seit mehr als 25 Jahren treffen sich Anbieter und Anwender der Informations- und Telekommunikationsbranche aus aller Welt jedes Jahr im Frühjahr in Hannover auf der CeBIT.

Kontakt

Simba Computer Systeme GmbH
Zeppelinstraße 42-44
D-73760 Ostfildern
Heike Nock
Presse
Social Media