Noch wenige Plätze frei! Extra-Ausgabe des Filmfests Sehpferdchen vom 20. bis 22. Februar 2013

Schweizer Bergbauernkinder zu Gast im Kino im Künstlerhaus
(PresseBox) (Hannover, ) In der kommenden Woche übernehmen wieder Kinder und Jugendliche die Regie im Kino im Künstlerhaus: Von Mittwoch, 20. Februar, bis Freitag, 22. Februar 2013, läuft eine Kompaktausgabe des "Sehpferdchens - Filmfest der Generationen". Insgesamt sechs Filme sind an den drei Tagen erstmals in Hannover zu sehen - neben einem Kurzfilmprogramm für Kitakinder fünf Produktionen aus der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden. Für einige Vorstellungen sind noch Plätze für Schulkassen frei.

Zum Beispiel für den Dokumentarfilm "Die Kinder vom Napf" aus dem Jahr 2011, der am Donnerstag, 21. Februar, um 9 Uhr, in die entlegene Welt der Schweizer Berger entführt. Ein Jahr lang hat die Filmemacherin Alice Schmid das Leben der Bauernkinder in einem UNESCO-Biosphärenreservat am Berg Napf begleitet. Hier kommen die Schülerinnen und Schüler mit der Seilbahn zur Schule, müssen nachmittags die Herde hüten, Zäune flicken, bei der Ernte helfen - neue Seh-Erfahrungen vor allem für Kinder aus der Stadt. Zur Aufführung werden zwei Darsteller aus dem Film, die beiden Bergbauernkinder Lukas und Samuel, als Gäste erwartet, die aus ihrem Leben erzählen und Fragen des Kinopublikums beantworten. Empfohlen ist der Film, der 2012 das Kinderprogramm der Berlinale eröffnete, für Kinder ab 9 Jahren.

Auch für andere Aufführungen des "Sehpferdchens EXTRA" sind noch Restplätze vorhanden. Ausführliche Informationen zum Programm und filmpädagogisches Material zu den Filmen sind auf der Internetseite www.filmfest-sehpferdchen.de aufgeführt. Dort besteht auch die Möglichkeit, online Karten für die einzelnen Vorstellungen zu reservieren.

Beginn der Vorstellungen ist jeweils 9 Uhr und 11.30 Uhr im Kino im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, in Hannover. Der Eintritt beträgt drei Euro, Inhaberinnen und Inhaber des HannoverAktivPasses sowie Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte, die die Gruppen begleiten, haben freien Eintritt.

Das Sehpferdchen EXTRA ist eine Veranstaltung des Medienzentrums der Region Hannover und des Kinos im Künstlerhaus in Kooperation mit dem Medienpädagogischen Zentrum und den SchulKinoWochen Niedersachsen. Seit 1998 steht das "Sehpferdchen" für die intensive Verbindung von Filmkultur und Medienpädagogik.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Nils Meyer
Region Hannover
Pressesprecher
E-Mail:

Bilder

Social Media