Kabellose EKG Überwachung von Patienten mit Herzproblemen

Atlantik Elektronik bringt kapazitiven EPIC-Sensor von Plessey auf den Markt
(PresseBox) (Planegg, ) Die Untersuchung von Patienten aus der Ferne blieb für die Ärzte lange ein Traum. Diesen lässt jetzt Atlantik Elektronik mit den kapazitiven EPIC Sensoren von Plessey Wirklichkeit werden. Ohne lästige Verkabelung am Körper des Patienten erfassen die kapazitiven EPIC Sensoren alle wesentlichen EKG-Parameter, die via Smartphone App oder Fitness-Uhren zum Patienten und behandelnden Arzt übertragen werden. Statt einem Bündel an Elektroden genügen nun zwei EPIC Sensoren, um das Herz der Patienten zu überwachen.

Die zielorientierte mobile Patientenüberwachung dient vor allem der Kontrolle, dass sich der Zustand des Patienten nicht verschlechtert. Risikopatienten werden aus der Ferne über einen längeren Zeitraum überwacht. Dadurch lassen sich Therapien verfolgen, um das Leben von Patienten für einen Bruchteil der Kosten eines Klinikaufenthalts zu verlängern.

Plessey's EPIC-Sensor ist speziell für den EKG-Einsatz optimiert. Er ermöglicht mindestens so gute oder auch bessere Ergebnisse als herkömmliche Elektroden. Der EPIC-Sensor agiert dabei als nahezu perfektes Voltmeter, das so gut wie keine Belastung für das zu messende Signal darstellt. Die Sensorelektrode benötigt keinen ohmschen Kontakt mit dem Körper des Patienten, wodurch der Systemaufbau elektrisch isoliert ist. Das wichtigste Merkmal des von Atlantik Elektronik vorgestellten kapazitiven EPIC Sensors mit Bandbreiten im Bereich von 0,01 Hz bis 100 kHz, ist das AC-Verhalten.

Dieses macht ihn unabhängig von statischen elektrischen Feldern wie dem Feld der Erde, womit ein stabiler Betrieb über den ganzen Frequenzbereich erreicht wird.

Der EPIC-Sensor erlaubt sehr schnelle Messungen, was im Gesundheitswesen Zeit und Geld spart. Darüber hinaus bietet er gegenüber Kontaktelektroden, die durch die Anwendung von Gelen auf der Haut des Patienten haften müssen, einen höheren Komfort und zuverlässigere Ergebnisse, da die Messungen kontaktlos erfolgen. Ohne das Gel wird auch die Reinigung der Sensoren nach einer Anwendung erheblich erleichtert.

Mit nur zwei Sensoren lassen sich die Messwerte erzielen die jeweils an der dem Herzen gegenüberliegenden Seite angebracht werden. Mögliche Messpunkte sind die linke und die rechte Hand oder der linke Arm und der rechte Finger des Patienten.

In Kombination mit Bluetooth oder Bluetooth Low Energy-Systemlösungen auf Modul oder IC Basis und den von Atlantik Elektronik auf Kundenwunsch anpassbaren Apps für iOS und Android bietet sich dem Kunden ein innovatives Gesamtpaket. Ob in den Bereichen eHealth, Sport, Fitness oder Automotive, die Überwachung des Gesundheitszustandes einer Person wird somit erheblich vereinfacht.

Die kapazitiven EPIC-Sensoren stehen ab sofort bei Atlantik Elektronik zur Verfügung.

Kontakt

Atlantik Elektronik GmbH
Fraunhoferstr. 11a
D-82152 Planegg
Wicki Winzer
Marketing Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail:

Bilder

Social Media