TIBCO Spotfire nach Analysten-Einschätzung „Leader“ im BI-Segment

Der aktuelle Vergleich verschiedener Anbieter bestätigt TIBCO Spotfire in seiner starken Position im Business Intelligence Umfeld.
(PresseBox) (München / Palo Alto, CA, ) – TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) ist im Vergleich verschiedener Business-Intelligence-(BI)Angebote des Analystenhauses Gartner im oberen rechten Quadranten, dem „Leaders Quadrant“, eingeordnet*. Das heißt, die Analytics-Plattform von TIBCO Spotfire hat, sowohl was die Gesamtvision als auch was die Umsetzungsfähigkeit betrifft, sehr gut abgeschnitten.

„Unser Ziel bei TIBCO ist es, unseren Kunden eine umfassende Palette von Lösungen zur Geschäftsoptimierung und für Big-Data zu bieten. Damit lässt sich das immer noch unentdeckte Potenzial hinter Big Data erschließen“, so Lou Jordano, Vice President Product Marketing bei TIBCO. „Unsere ausgezeichnete Position im aktuellen Magic Quadrant bestätigt uns darin, Unternehmen weiterhin zu helfen, sich zu verändern. Unser Ansatz hierzu unterscheidet sich wesentlich von dem anderer BI-Plattformen.“

Die Visualisierungs- und Analysetools von Spotfire zeichnen sich durch Skalierbarkeit und Anpassbarkeit aus, wie Datenwissenschaftler (Data Scientist) sie heute verlangen. Die interaktive Flexibilität, die sofort Ergebnisse aus den verschiedensten vorliegenden Daten und Informationen für wichtige Geschäftsentscheidungen liefert, ist ebenfalls gegeben. Das ist unsere Stärke – unsere Produkte kommen sowohl in global agierenden Unternehmen zum Einsatz, als auch bei kleinen bis mittelständischen Unternehmen“, so Jordano.

Das im September 2012 veröffentlichte TIBCO Spotfire 5.0 hat die Perspektive im BI-Bereich – sowohl was Big Data, als auch die vorrausschauende Analyse (Predictive Analytics) betrifft – verändert. Die In-Memory Engine wurde von Grund auf überarbeitet. Außerdem erlaubt die Integration mit Warehousing-Lösungen von Teradata, Oracle und Microsoft, unter anderem auch mit Microsoft SQL Server Analysis Server Cubes, die Interaktion mit riesigen Datenmengen. Zudem bietet Spotfire 5.0 Anwendern die Möglichkeit, eigenständig vorrausschauende Analysen durchzuführen. Damit verkürzen sich die Entscheidungswege und Kunden sichern sich das sogenannte 2-Second Advantage. Denn eine Teilinformation zum richtigen Zeitpunkt ist wertvoller, als alle Daten dieser Welt, wenn sie nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen zum Report finden Sie unter www.gartner.com.

*Gartner, Inc., Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms, 5. Februar 2013, Autoren: Kurt Schlegel, Rita L. Sallam, Daniel Yuen und Joao Tapadinhas

Über den Magic Quadrant
Gartner empfiehlt in seinen Publikationen weder eine einzelnen Anbieter, noch ein Produkt, noch ein einzelnes Angebot und rät Interessenten auch nicht dazu, nur die Produkte in den oberen Quadranten zu wählen. Die Veröffentlichungen von Gartner spiegeln die Meinung der Analysten von Gartner wider und stellen keine unumstößlichen Feststellungen dar. Gartner übernimmt keinerlei Garantie, direkt oder indirekt, bezüglich der obigen Untersuchung. Das schließt die Gewährleistungen für die Marktfähigkeit oder Eignung eines Produkts für einen bestimmten Zweck mit ein.

Kontakt

TIBCO Software
Balanstr. 49
D-81669 München
Amy E. Groden-Morrison
TIBCO Software
E-Mail:
Petra Spitzfaden
campaignery (Presseagentur)
Presseagentur
E-Mail:
Social Media