Farnell element14 zeigt exklusive embedded Design-Lösungen auf der embedded world 2013

(PresseBox) (Oberhaching, ) Highlights am Farnell element 14-Stand sind:
- exklusive Coocox IDE für ARM Cortex-M Designs
- exklusive embedded Design-Tools von weltweit führenden Lösungsanbietern
- exklusive Ökosystemprodukte für Raspberry Pi

Farnell element14 , die europäische Handelsmarke von Premier Farnell plc (LSE: pfl), zeigt auf der embedded world 2013/ modernste embedded Lösungen für die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen.

Auf dem Stand von Farnell element14 sind auch einige Technologiepartner vertreten, wie Atmel, Embest, Freescale, Microchip, NXP, Texas Instruments, ST Microelectronics und Raspberry Pi. In Halle 5 auf Stand 220 werden unter anderem Live-Demos von embedded Lösungen für ARM-basierte Designs, drahtlose Konnektivität, PIC32-Designs, embedded Bauteile für das „Internet der Dinge“ und Ökosystem-Lösungen für das Raspberry Pi gezeigt.

Raspberry Pi wurde in Europa erstmals während der embedded world 2012 auf dem Stand von Farnell element14 vorgestellt. Zur Feier des außergewöhnlich erfolgreichen Jahres des ARM-basierten Mikrocomputers hat Farnell element14 erneut einige der wichtigsten Innovatoren des Raspberry Pi eingeladen. Raspberry Pi-Mitgründer Pete Lomas sowie der PiFace-Entwickler Dr. Andrew Robinson werden Live-Produktvorführungen präsentieren.

Mike Powell, Technology Development Manager bei Farnell element14, sagt: „Die besten Lösungen und Partnerschaften verdeutlichen auch auf dieser Fachmesse unser Engagement für die embedded Design Community. Es ist auch die ideale Gelegenheit, um den phänomenalen Erfolg des Raspberry Pi und seines Ökosystems samt Hardware- und Softwarelösungen zu feiern."

Farnell element14 wird außerdem zusammen mit STMicroelectronics STs STM32F4 Discovery Board sowie dafür entwickeltes Zubehör verschenken. Die Erweiterungen des STM32F4 Discovery Board vergrößern die Funktionalität dieser Lösung. Elektronikentwickler haben nun die Möglichkeit, Kameras, LCD-Displays sowie Ethernet-Applikationen mit der Mikrocontroller-Architektur des STM32F4 auszuwerten.

Würth Elektronik, Energy Micro und Linear Technology zeigen am Farnell element14-Stand zudem Entwicklungskits für Energy Harvesting, unter anderem mit Treibern für Temperaturwechsel.

Die Besucher können sich zudem über die element14 Community, die größte Online-Community für Elektronikentwicklung sowie das umfassendste Online-Wissenstool der Branche für embedded Design (The Knode on element14) und Code Exchange informieren. Code Exchange ist eine sichere Website, auf die sich Code hochladen, modifizieren und für die Software-Entwicklung gemeinsam nutzen lässt. Zudem können sich die Besucher auch für Power Circuit registrieren, das derzeit innovativste Prämienprogramm der Branche.

Der Fokus auf embedded Lösungen, Technologiepartnerschaften und das Community Engagement verdeutlicht den Umfang, die Qualität und weltweite Reichweite von Farnell element14 und das Bestreben den Entwicklern, vollständige Lösungen zu liefern - vom Konzept bis zur Produktion.

Elektronikentwickler, welche die Messe embedded world besuchen möchten, können eine kostenlose Eintrittskarte über Farnell element14 erhalten. Weitere Informationen sind über die element14 Community verfügbar. Zu Voranmeldung für ein kostenloses STM32F4 Discovery Kit von STMicroelectronics gehen Sie einfach auf http://ow.ly/hFTnV.

Kontakt

Farnell GmbH
Karl-Hammerschmidt-Straße 38
D-85609 Aschheim
Heike Dietz-Schedelbeck
Farnell
Manager Publishing / Events
Bastian Reichert
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Lucy Turpin Communications
Social Media