CreditPlus: Newsletter-Relaunch steigert Öffnungsrate

Neues Design mit Inxmail Professional bringt ein Plus von 28 Prozent
(PresseBox) (Freiburg, ) Erfolgreiches E-Mail Marketing noch erfolgreicher machen - das ist der CreditPlus Bank AG mit dem Relaunch ihres Newsletter-Layouts gelungen. Eine Steigerung der Öffnungsrate des Newsletters von 28 Prozent zeigt, dass sich der Umstieg gelohnt hat. Das Unternehmen arbeitet bereits seit 10 Jahren mit Inxmail Professional und entwickelt sein E-Mail Marketing stetig weiter.

Mit dem Einsatz des neuen Newsletter-Templates möchte CreditPlus ihren Kundenservice weiter verbessern. Daher war eine Anforderung an das neue Layout eine verbesserte grafische Übersicht. Vor dem Relaunch wurde die Eye-Tracking-Prüfung eingesetzt, um zu testen, ob Informationen übersichtlich dargestellt werden. Die Eye-Tracking-Prüfung basiert auf der EyeQuant-Technologie aus der Hirnforschung. Sie erfasst innerhalb weniger Sekunden, welche Bereiche die Newsletter-Leser zuerst wahrnehmen. Die Ergebnisse zeigten, dass die visuellen Veränderungen den gewünschten Effekt haben könnten. Nach Abschluss der Optimierungen mit der Hilfe der Eye-Tracking-Prüfung ging CreditPlus in die erfolgreiche Testphase des Newsletter-Versandes.

Christoph Raue, Leiter E-Finance Marketing bei CreditPlus, ist von Inxmail überzeugt: "Wir sind mit Inxmail Professional sehr zufrieden. Neben dem intuitiven Handling überzeugen uns vor allem die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Systems und der sehr gute Support." Auch in punkto Datenschutz sei man bei Inxmail sehr gut aufgehoben.

Diese Punkte waren ausschlaggebend für eine hausinterne Empfehlung an den Zentralen Kundenservice. Das Ergebnis: Inxmail Professional wird pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der Zusammenarbeit von einer weiteren CreditPlus Abteilung eingesetzt. Langfristig möchte das Unternehmen Inxmail verstärkt auch für den Versand von Transaktionsmails im HTML-Format einsetzen.

Kontakt

Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
D-79106 Freiburg
Tanja Steinbach
Presse-Referentin
Social Media