Ha-VIS preLink®: Robuste M12 Steckverbinder-Module für bis zu 10 GBit

Ha-VIS preLink® (PresseBox) (Minden, ) Die erfolgreiche Ha-VIS preLink® Technologie wird von HARTING um weitere Komponenten erweitert. In das neu entwickelte, universelle M12 Gehäuse lässt sich ein je nach Applikation benötigtes Steckverbinder-Modul einsetzen. Möglich sind eine D-Kodierte Ausführung für 4 adrige Datenkabel mit Übertragungsraten bis 100 MBit oder eine Variante mit X-Kodierung für 8-adrige Datenkabel, geeignet für 10 GBit.

Die innovative preLink® Anschlusstechnologie zeichnet sich unter anderem durch einen Abschlussblock aus, der über innenliegende neuartige Schneidklemmen langzeitstabil und vibrationssicher an die einzelnen Adern des entsprechenden Datenkabels angeschlossen wird. Das so konfektionierte Kabel wird über im Modul angebrachte Federkontakte sicher mit dem Steckverbinder verbunden. So werden die hohen Schock- Vibrationsanforderungen gemäß Bahn Norm DIN EN 50155 erreicht.

Zudem ist das Modul konstruktiv mit einer Schirmfeder ausgeführt, die zuverlässig eine Kontaktierung des Kabelschirmgeflechtes mit dem metallischen M12 Gehäuse sicherstellt. Den Lieferumfang rundet ein Dichtungssatz mit geschlitzten Dichtungen ab.

Technische Details:
- Bahn Norm DIN EN 50155
- Für Kabeldurchmesser von Ø 6,5 ... 10 mm
- Schutzart IP 65/67

Kontakt

HARTING Deutschland GmbH & Co. KG
Simeonscarré 1
D-32427 Minden
Stev Hausen
Öffentlichkeitsarbeit & Messe
Für Leseranfragen

Bilder

Social Media