F5 Networks neue Policy-Enforcement-Lösung hilft Providern bei der Steigerung des Profits

(PresseBox) (München, ) F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute die Einführung des F5® BIG-IP® Policy Enforcement Managers (PEM(TM) ), dem neuesten Bestandteil seines wachsenden Portfolios an Lösungen für Service Provider bekannt. BIG-IP PEM kombiniert die Stärken des intelligenten F5 Traffic Steerings mit einer kontextsensiblen Policy-Enforcement-Lösung.

Durch eine verbesserte Darstellung und Analyse von Anwenderverhalten, Programmen und dem Netzwerk selbst ermöglicht BIG-IP PEM den Service Providern, ihre Netzwerk-Performance zu optimieren, neue gewinnbringende Services einzuführen und die Kosten zu senken. Die Grundlage dazu ist das einzigartige und praxiserprobte Intelligent Services Framework von F5. Das Intelligent Services Framework bietet Kunden von F5 ein Set von programmierbaren, erweiterbaren Services für On-Demand-Skalierbarkeit.

"Service Provider stehen vor enormen Herausforderungen: das Wachstum mobiler Applikationen und des Datenverkehrs, ein sinkender durchschnittlicher Erlös pro Kunde (ARPU), zunehmend ausgefeiltere Bedrohungen für die Sicherheit und steigende Kosten für die Infrastruktur", so Manny Rivelo, EVP, Service Provider and Security Solutions bei F5. "Diese finanziellen Aufwendungen steigen ebenso wie die Komplexität der Netzwerke, weil Service Provider bislang dazu gezwungen waren, Core Services als Point Solutions zu verteilen. Dank dem BIG-IP Policy Enforcement Manager können sie nun verschiedene Services über eine einheitliche Plattform ausliefern - ohne Leistung oder Skalierbarkeit zu verlieren."

Die ausführliche Pressemitteilung können Sie einsehen unter: http://www.f5.com/...

Kontakt

F5 Networks GmbH
Lehrer-Wirth-Straße 2
D-81829 München
Corinna Voss
HBI PR&MarCom GmbH
E-Mail:
Claudia Kraus
Marketing
Marketing Manager CEE
E-Mail:
Jasmin Rast
HBI Helga Bailey GmbH - Internationale PR & MarCom
Account Executive
E-Mail:
Social Media