Thermoformen: Mit weniger Energie und mehr Kontrolle

(PresseBox) (Würzburg, ) Die mit dem Thermoformen technischer Bauteile produzierende Kunststoffbranche sieht die Marktentwicklung für ihre Produkte mit gebremstem Optimismus. Die Einschätzung des Exportanteils ist angesichts problematischer Wirtschaftslage innerhalb der EU schwierig; hinzu kommen neue Standards für das Thermoformen, die in ihrer Wirkung nicht abzusehen sind.

Die Branche tut also gut daran, ihre begonnenen Anstrengungen um mehr Effizienz und Kostenreduzierung fortzusetzen. Als wirksame Maßnahmen gelten Energieeinsparung, Senkung der Produktionskosten und Optimierung des Thermoformprozesses. Diese Schwerpunkte setzt auch eine Fachtagung des Kunststoff-Zentrums SKZ (Würzburg) am 25./26. April 2013 in Würzburg unter der Leitung des österreichischen Experten Dr. Mag. Johann Kappacher und mit einem internationalen Referentenaufgebot aus Dänemark, Deutschland, Italien, Mexiko und Österreich.

Das moderne Energiemanagement und Verarbeitungsverfahren - Stichworte: Hybridtechnik, Hochdruckverfahren, Automatisierung und Strahlenvernetzung - stehen thematisch im Mittelpunkt der Veranstaltung. Aber auch Vorträge über Brandschutz, Umweltfragen und Besonderheiten thermoformbarer Bio-Kunststoffe werden die Tagungsteilnehmer auf den neuesten Kenntnisstand bringen.

Erwartet werden vom Veranstalter Fachleute aus der gesamten mit Thermoformen befassten Branche und dem Abnehmerbereich: dem Maschinen- und Anlagenbau, der Elektroindustrie, der Medizin - und Automatisierungstechnik, dem Leichtbau, aber auch der Konsumgüter- und Unterhaltungsindustrie sowie der Telekommunikation. Die Fachtagung bietet ihnen nicht nur spannende, aktuelle Informationen, sondern auch Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Knüpfung neuer bzw. zum Auffrischen bestehender Kontakte. Ein geselliger Ausklang am Ende des ersten Veranstaltungstages soll dazu ausreichend Gelegenheit bieten.

Tagungsdaten

Thema: Thermoformen technischer Bauteile
Zeit: 25. bis 26. April 2013
Ort: Tagungszentrum Festung Marienberg, Oberer Burgweg, 97082 Würzburg
Leitung: Dr. Mag. Johann Kappacher, Hagleitner Hygiene International GmbH, A-Zell am See
Veranstalter: SKZ – ConSem GmbH, Würzburg
Organisation: Karlheinz Baumgärtel, SKZ, Tel. 0931/4104-123
Information/Anmeldung: Alexander Hefner, SKZ, Tel. 0931/4104-164

Kontakt

SKZ - KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 - 17
D-97082 Würzburg
Susanne Fehrer
Anmeldung
Karlheinz Dipl.-Ing. Baumgärtel
Organisation
Dipl.-Ing. Norbert Schlör
Organisation

Bilder

Social Media