Aufrüsten mit pylocx sehr gefragt beim Bargeldlogistik Kongress

(PresseBox) (Bad Orb, ) Physische Sicherheit war auch auf dem 3. Deutschen Bargeldlogistik Kongress 2013 in Wiesbaden ein wiederkehrendes Thema. Denn zur Standardisierung und Automatisierung von Prozessen im Bargeldkreislauf ist das geeignete Schließsystem ein wichtiger Baustein. Dabei sind neben dem erhöhten Sicherheitsbedarf selbstverständlich Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung treibende Kräfte. Viele Teilnehmer wurden deshalb hellhörig als ein wartungsfreies Schließsystem für In- und Outdoor vorgestellt wurde, das bereits in Hochsicherheitsbereichen bundesweit eingesetzt wird. Daniela Kaiser, Vertriebsleiterin bei Lock Your World, hatte dann auch alle Hände voll zu tun, um die pylocx-Systeme vorzustellen. Besonders interessierten sich die Vertreter von Geld- und Wertdienstleistern, Banken und vom Handel für pylocx zum Aufrüsten für Safes und Geldautomaten. Neben den technischen Besonderheiten bestach die maßgeschneiderte Prozessgestaltung, die die Bedürfnisse der Geldboten berücksichtigt und deren Kunden lückenlose Transparenz und eindeutige Nachverfolgbarkeit von Vorgängen an Wertschutzschränken, wie z. B. Geldautomaten ermöglicht. Kein Wunder, dass das pylocx Aufrüst-System für Geldautomaten bereits eine Woche nach dem Kongress bei Kunden installiert wurde.

Bestehende Verschluss-Systematiken an Wertschutzschränken erhalten mit dem pylocx-Aufrüstkonzept neben erhöhtem Vandalismus-Schutz ein Einmal-Code-Verfahren, das bereits bundesweit erfolgreich eingesetzt wird. Die Installation von pylocx ist einfach und wirtschaftlich und so funktioniert es: Am Behältnis wird eine Kontaktstelle, die an eine Blende erinnert, angebracht. Im Innenbereich des Behältnisses wird ein Steuermodul installiert und an das bestehende Schließsystem angeschlossen. Die Freigabe erfolgt dann immer erst mit einem individuellen oder Einmal-Code auf dem pyKey, der Bedieneinheit bzw. mobile Tastatur von pylocx. Die Einmal-Codes werden in der pyware generiert, der pylocx Software, in der Schließpläne und alle notwendigen Daten verwaltet werden. Dieses Verfahren minimiert Sicherheitsrisiken für den Haftungsträger und hilft bei der Vereitlung von Skimming-Angriffen, da pylocx keinerlei Funk- oder RFID-Signale verwendet. Der pyKey kann auch bei Verlust nicht missbraucht werden.

Aber auch die pylocx Rohrtresore und anderen überwachten Schlüssel-Depots fanden großen Anklang. "Das von Lock Your World vorgestellte Produkt-Portfolio ist für uns äußerst interessant", so Andreas Kluge, Leiter des Unternehmensbereiches Produktion der Hamburger Logistik Service GmbH. Weitere Gespräche mit dem Hersteller sind geplant, um den optimalen Nutzen von pylocx für die HLS GmbH und deren Kunden zu realisieren.

Wir freuen uns auf den hieraus resultierenden Praxisbericht. Mehr unter www.pylocx.com

Kontakt

Lock Your World GmbH & Co. KG
Gewerbestr. 25
D-63619 Bad Orb
Daniela Kaiser
Marketing & Vertrieb
Vertriebsleitung & Marketing
E-Mail:

Bilder

Social Media