Flexitime® ausgezeichne für besondere Herausforderungen im Praxisalltag und als meistverwendetes A-Silikon für die Präzisionsabformung bestätigt

(PresseBox) (Hanau, ) Das unabhängige amerikanische Testinstitut "The Dental Advisor" wählt alljährlich Produkte aus, die sich in besonders schwierigen klinischen Situationen im Praxisalltag bewährt haben. Zu den diesjährigen "Clinical Problem Solvers 2012" zählt das Flexitime-Abformmaterial von Heraeus. Ausschlaggebend für die Wahl des laut GfK-Studie derzeit meistverwendeten Präzisions- abformmaterials auf A-Silikon-Basis in Deutschland1 war unter anderem die hohe Zuverlässigkeit. Besonders bei komplexen prothetischen Restaurationen, wenn ein mehrfaches Ausgießen des Abdrucks erforderlich ist, zeigt Flexitime höchste Dehnfestigkeit, die das Abreißen von Fähnchen und Verzerrungen der Abformung bei der Mundentnahme verhindert. Flexitime erzielt mit seinen physikalischen Eigenschaften wie Dimensionstreue, Detailwiedergabe und Hydrophilie eine hohe Präzision und Passgenauigkeit. Der Zahnarzt behält die vollständige Kontrolle in jeder Behandlungssituation.

Flexitime Dynamix von Heraeus ist das derzeit meistverwendete Präzisionsabformmaterial auf A-Silikon-Basis in Deutschland. Seine große Beliebtheit und breite Verwendung in Praxen findet nun auch ihre Bestätigung in den GfK-Zahlen. Das geht aus dem aktuellen DDM- Halbjahresbericht I/2012 des renommierten Marktforschungsinstituts GfK Healthcare hervor. Die Ergebnisse des GfK-Dentalmarktpanels über die führenden A-Silikon-Produkte für die Präzisionsabformung sprechen eine klare Sprache: Marktführendes A-Silikon in Deutschland ist Flexitime Dynamix von Heraeus vor Produkten wie Aquasil Ultra (Dentsply), Dimension(TM) Penta (3M Espe), Honigum® Mixstar (DMG) oder Panasil® binetics Putty (Kettenbach) [1].

Flexitime ist das Material der Wahl bei großen restaurativen Arbeiten, wenn für die Herstellung mehrerer Studienmodelle der Abdruck mehrfach ausgegossen werden muss. Dank der präzisen Detailwiedergabe ist die Abformung auch für ein Arbeitsmodell geeignet. Die Heavy Tray und Light Flow Materialien können sowohl für Quadrant-Abformungen als auch für Einzelzahnersatz kombiniert werden. Das optimal aufeinander abge- stimmte Allrounder-System ist in sechs verschiedenen Viskositäten und drei Darreichungsformen erhältlich, die für alle Abformtechniken und ein breites Indikationsspektrum miteinander kombiniert werden können. Die flexible Verarbeitungszeit von einer bis zweieinhalb Minuten erlaubt eine individuelle Anwendung sowohl beim Einzelzahnersatz als auch bei komplexeren, prothetischen Restaurationen. Das Abformmaterial passt sich dem persönlichen Arbeitsstil an, ermöglicht eine stressfreie Abdrucknahme und gewährleistet ein präzises sowie zeiteffizientes Arbeiten.

Die Flexitime-Produktlinie umfasst das Flexitime VPS (vinylpoly- siloxane) Präzisionsabformmaterial, die scanbare Version mit kürzerer Abbindezeit Flexitime Fast & Scan, das Bissregistrierungsmaterial Flexitime Bite sowie das automatische Anmischgerät Dynamix speed.

Seit 1984 versorgt "The Dental Advisor" die professionelle Dentalwelt mit evidenzbasierten und klinisch relevanten Informationen zur Leistungs- fähigkeit von restaurativen Dentalprodukten, Produkten zur Infektions- kontrolle sowie zahnärztlichem Equipment. Die Wahl zum "Clinical Problem Solver" ist eine weitere Auszeichnung des Dental Advisors für das bewährte Flexitime-Sortiment von Heraeus. Sie bestätigt einmal mehr die zuverlässige Qualität der Abformmaterialien, die dank kontinuierlicher Forschung und Weiterentwicklung den hohen Anforderungen der modernen restaurativen Zahnheilkunde gerecht wird.

[1] Gfk Healthcare – DDM-Halbjahresbericht I/2012: Führende A-Silikon-Produkte für die Präzisionsabformung.

Kontakt

Heraeus Kulzer GmbH
Grüner Weg 11
D-63450 Hanau
Jenni Caputo
Public Relations
E-Mail:

Bilder

Social Media