Eventhighlights bei HAINBUCH

Technologie-Forum am 21. / 22. Februar
(PresseBox) (Langenfeld, ) live: Nein, hier ist nicht die Rede von einem Konzert, sondern von den Eventhighlights bei HAINBUCH

MARBACH. Neben den breit gefächerten Spannmitteln für die Dreh- und Fräsbearbeitung, Schnellwechselsystemen, Spannzylindern und Zubehör erleben die Schulungen und Events von Hainbuch einen regelrechten Aufschwung. Klar, erst wer den Gesamtprozess unter die Lupe nimmt, kann auch das bestmögliche aus seiner Fertigung raus holen. Seit über 10 Jahren bietet der Marbacher Spannmittelhersteller nun schon Veranstaltungen an, doch das Interesse ist nach wie vor ungebrochen. Was erwartet die Kunden in diesem Jahr bei Hainbuch? Neue Workshops, neue Themen und Top Referenten, alles zu finden in der neuen Veranstaltungsbroschüre »live 2013«.

Erlebnisse mit Aha-Effekt
Neben dem etablierten Technologie-Forum und den Workshops »Grundlagen Spanntechnik« sowie »Rüsten« gesellen sich zwei neue Schulungen. Zum einen der Workshop »Fräsen«, dieser liefert frische Ideen, wenn es um Vibrationen, Standzeit, Störkonturen und Rüstzeiten in der Praxis geht. Zum anderen der »ZerspanerZirkel«, der für Anwender genau richtig ist die mit der Zerspanung vertraut sind und auf einen reibungslosen Arbeitsablauf Wert legen.

Startschuß: Technologie-Forum am 21. / 22. Februar
Die erste Veranstaltung dieses Jahr ist das Technologie-Forum zum Thema »Automobil: Strategien für die Fertigung von Motor und Antriebsstrang«. Interne und externe Referenten geben Einblicke in den industriellen Alltag und zeigen, was die Spannlösungen von heute können und wohin der Trend in Zukunft geht. Know-how-Transfer und Beispiele aus der Praxis stehen dabei im Mittelpunkt. Trends setzen wird der Marbacher Spannmittelhersteller auch 2013, das haben die letzten Technologie-Foren bereits gezeigt. »Hainbuch Produkte begeistern mich schon seit 20 Jahren«, resümiert einer der Teilnehmer »das zweitägige Forum hat mich vollends zum Hainbuch Fan gemacht«.

Neben neuesten Entwicklungen in Sachen Spanntechnik sind auch spannende Vorträge der Gast-Referenten dabei: Mit EMAG, Ingersoll Werkzeuge und Schwäbische Werkzeugmaschinen hat HAINBUCH hier drei erfolgreiche Branchenprofis im Boot, die in Sachen Effizienz und Komplettbearbeitung mit Sicherheit für das ein oder andere Aha-Erlebnis sorgen. Als Highlight steht noch die Führung durch das Porsche Museum auf dem Programm.

Wer am 21./22. Februar gerne teilnehmen möchte, sollte sich allerdings beeilen, es sind nur noch wenige Plätze frei. Das nächste Technologie-Forum findet dann erst wieder am 06./07. Juni 2013 statt.

Weitere Informationen online unter www.hainbuch.com.

Kontakt

IndustryArena GmbH
Katzbergstraße 3
D-40764 Langenfeld
Melanie Bernard
HAINBUCH GMBH

Bilder

Social Media