EIZO ColorEdge CG276

27“-Schirm für feinste Farben
(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Ab Mitte März liefert EIZO in Europa erstmals den neuen 27"-Bildschirm ColorEdge CG276. 3D-Look-Up-Table (LUT), auto-matische Farbdriftkorrektur und IPS-LCD-Modul bestimmen die hohe Bildqualität des CG276. Neben den DVI-D- und HDMI-Schnittstellen bietet er einen Display Port-Anschluss, der eine Farbauflösung mit 10 Bit ermöglicht. Der Schirm zeigt so, mit einer Milliarde Farben, selbst allerkleinste Tonabstufungen. Dabei glänzt er insbesondere in den Tiefen, wo mit 16 Bit das volle Spektrum der LUT zum Tragen kommt: Farben werden originalgetreu differenziert.

Die Simulation von CMYK-Druckausgaben mit dem CG276 erfüllt die Voraussetzungen für Softproof-Lösungen. In der Filmproduktion bietet er die Möglichkeit 3D-LUTs in den Speicher des Monitors hochzuladen und dadurch Filmmaterial entsprechend farbgenau anzuzeigen. Um Weißpunkt und Tonwertkurve einzustellen, nutzt er die vollautomatische Hardware-Kalibrierung mit der EIZO ColorNavigator-Software aus dem Lieferumfang. Das im CG276 integrierte Messgeräte positioniert sich für die Kalibrierung automatisch und versteckt sich bis zur nächsten Messung geschützt im Gehäuserahmen. Die erreichbare Farbpräzision des CG276 entspricht den Anforderungen, wie sie im professionellen Einsatz gefordert sind.

Hauptmerkmale des ColorEdge CG276 sind:
- Wide Gamut-LCD, Kontrast 1000:1, Helligkeit 350 cd/qm
- Integriertes Messgerät und vollautomatische Selbstkalibrierung
- Farbpräzision mit 16-Bit-Look-Up-Table und bis zu 10-Bit-Farbwiedergabe
- Digital Uniformity Equalizer für perfekte Leuchtdichteverteilung und Farbreinheit
- Temperaturgesteuerte Korrektur von Farbdrift und Helligkeit
- 3D-LUT zur exakten Hardware-Kalibrierung von Helligkeit, Weißpunkt und Gamma
- Display Port-, DVI-D- und HDMI-Eingänge für Digital- und Analog-Anschluss
- Empfohlener Verkaufspreis: 2.290,- Euro

http://www.eizo.de/monitore/colorgraphic/27-zoll/CG276.html

Kontakt

EIZO Europe GmbH
Helmut-Grashoff-Str. 18
D-41179 Mönchengladbach
Armin Collong
E-Mail:

Bilder

Social Media